Ein Bratapfel gefüllt mit einer Zimtschnecke?! Jap... Gibts!

Zutaten:

4 große Äpfel, 1 EL Butter geschmolzen, 4 Stücke einer Tafel Schokolade
1 Pkg Hörnchenteig, 2 EL weiche Butter, 1 EL Staubzucker, 1 EL Zimt, 1 EL gehackte oder gemahlene Nüsse

Rezept:

Beginn am besten mit den Äpfeln...
Diese werden gewaschen und danach mit einem kleinen Löffel oder Ähnlichem in der Mitte ausgehöhlt.
Achte darauf, dass du nicht durch den "Boden" durchlöffelst. Dieser soll verschlossen bleiben.

Bepinsle sie innen mit etwas Zitronensaft und stell sie zur Seite.

Auf zu den Zimtschnecken.
Dazu den Teig ausrollen und diesen in der Mitte ein Mal teilen.
Die "Schnittstellen" mit den Fingern zusammendrücken, so, dass du zwei große Teigstücke hast.

Butter, Zucker, Zimt und Nüsse werden zu einer Masse verrührt und damit die Teigstücke bestrichen.
Schneide den Teig nun in einmal in der Mitte durch und längs zwei mal.
Somit hast du kleine Teigbahnen.
Diese werden zu Mini-Schnecken aufgerollt.

Jetzt kommt in jeden Apfel ein Stück Schokolade.

Als nächstes wird eine Schnecke vorsichtig in den Apfel gesetzt.
Es werden einige Schnecken übrig bleiben. Diese einfach so mitbacken... Denn glaubt mir, im Endeffekt lässt die niemand übrig.

Die Äpfel auf ein Blech setzen und bei 200°C 25 Minuten backen.

Jetzt hast du einen Bratapfel... flüssigen Schokokern... und eine Zimtschnecke dabei!
Ich benutz ja selten bis nie das Wort Foodporn... Aber damn it... Das ist Foodporn :)