Ein Klassiker... jedoch mit dem richtigen Tuning! :) Könnt ihr euch die Crunchy Cream in einem Tiramisu vorstellen?

Zutaten:

500g Mascarpone, 1 Schluck Leichte Muh Milch, 125ml Schlagobers (aufgeschlagen), 40g Zucker, 1 Pkg Vanillezucker, 4 EL Ovomaltine Crunchy Cream, 1 Schuß Amaretto, 1 Schuß Rum, 1 Tasse starken schwarzen Kaffee, 200g Biskotten, etwas Ovomaltine Pulver zum bestreuen

Rezept:

Am besten beginnst du mit der Creme...
Dazu kommen Zucker, Vanillezucker, Milch, Mascarpone und Amaretto in eine Schüssel.
Verrühre alle Zutaten mit einem Schneebesen zu einer glatten Creme.

Ein Drittel der Creme kommt in eine weitere Schüssel.
Hier wird die Ovomaltine Crunchy Cream hineingerührt und danach 2 Drittel vom Schlagobers untergehoben.

Den Rest des Schlagobers hebst du unter die helle Creme.

Jetzt wird Kaffee und Rum miteinander vermengt.
Die Löffelbiskuits kurz darin eintunken und gleich wieder rausnehmen.

Für den nächsten Schritt hab ich große Dessertringe verwendet.

Man kann das Tiramisu natürlich auch in einer klassischen viereckigen Form machen.
Als Törtchen-Form fand ichs dieses Mal einfach besser :)

Jetzt wird eingeweichte Löffelbiskuits, dunkle Creme, Löffelbiskuits, helle Creme, Löffelbiskuits und abschließend dunkle Creme schichtweise in die Form gegeben.

Zum durchziehen mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen und kurz vor dem Anrichten mit dem Ovo Pulver bestreuen.