Juhu! Die Erdbeer-Saison hält an! :)
Dieses Jahr hab ich schon einige von den roten Früchten verputzt!
...und heut gibts mal Mini Crumbles! Sie sind zwar mini, aber dafür maxi im Geschmack :D

Zutaten:

200g Erdbeeren, 200g Rhabarber, 2 EL Zucker, 1 Zitrone, 1 EL gehackte Minze
Crumble: 150g Mehl, 80g Zucker, 100g kalte Butter, 1 Prise Salz
4 kleine Förmchen

Rezept:

Los gehts mit den süßen Bröseln...
Dazu werden alle zugehörigen Zutaten in einer Küchenmaschine verrührt.
Man kann das auch ganz einfach mit den Händen machen.
Bis daraus eine Art bröseliger Teig wird.Der kommt, bis wir ihn brauchen, in den Kühlschrank.

Die Erdbeeren und der Rhabarber werden gewaschen, geputzt und von Stielen befreit.
Schneide beides in grobe Würfel und vermische sie mit Zucker und fein gehackter Minze.

Jetzt zu den Förmchen. Diese vorher ein bisschen einfetten.
Die Hälfte der Crumble-Masse kommt auf den Boden der Förmchen und wird ein bisschen platt gedrückt. Nicht zu fest.
Darauf kommen die vermengten Früchte.
Darauf bröselst du den Rest der Crumble-Masse.

Die Förmchen kommen nun bei 180°C Ober- und Unterhitze für 35 Minuten in den Ofen.

Lass sie danach 10 Minuten abkühlen.

Am besten noch warm genießen... und psst... Vanilleeis passt perfekt dazu! ;)