Ganz schön saisonal :) Ich frag gar nicht ob ihr auf Erdbeeren steht!

Zutaten:

Teig: 250g Mehl, 120g Butter, 120g Zucker, 1 Ei, Zesten einer Zitrone
Creme: 200g Topfen, 2 EL Joghurt, 3 Eier, 100g Erdbeeren, 150g Zucker
2 Stangen Rhabarber

Rezept:

Am besten fängst du mit dem Teig an... Vorher aber noch den Ofen auf 180°C Ober und Unterhitze vorheizen.
Dazu werden alle Zutaten zu einem Teig verknetet. Dies kannst du mit deinen Händen oder mit einer Küchenmaschine machen.
So lange bis du eine feste Teigkugel hast.
Wickle sie in Backpapier ein und stell sie in der Zwischenzeit in den Kühlschrank.

Mixe die Erdbeeren mit einem Stabmixer.
Gieße die pürierten Erdbeeren durch ein Sieb in eine Schüssel.
Füge die restlichen Zutaten hinzu und mixe sie zu einer cremigen Masse.

Putze den Rhabarber und schneide ihn in 3-4cm lange Stücke. Schneide ihn in "Rauten"... Damit kannst du dann eine schöne Form in die Tarte legen.

Nimm dir eine Tarteform und gib den Teig hinein.

Drücke ihn gleichmäßig in die Form und gieße die Creme hinein.
Leg die Rhabarber-Stücke in einer Sternform in die Tarte hinein.

Schieb die Tarte für 40 Minuten in den Ofen.

Raus damit und etwas abkühlen lassen...
Mit Staubzucker bestreuen und schmecken lassen.