Lange haarige Beine... Ein finsteres Gesicht... Das ist meine böse, aber leckere Halloween Spinne :) Ahja... Am Hintern hat sie noch eine leckere Tomatensoße als Dip!

Zutaten:

1 Motion Cooking Pizzagteig (halbe Portion), 1 Ei, 1 kleine Handvoll frisch geriebenen Parmesan, 1 schwarze Olive ohne Kern, 1 Tasse Tomatensoße (Rezept gibts hier)

Rezept:

Den Ofen als erstes mal auf 190°C Ober- Unterhitze vorheizen.

Jetzt kommt ein Bogen Backpapier auf ein Backblech und wir können uns schon ans Spinne-Bauen machen :) 1/3 des Teiges wird zu einer schönen Kugel geformt. Sollte der Teig etwas klebrig sein, einfach ein bisserl Mehl drauf geben.
Diese Kugel wird der Körper... Bzw. der Hintern der Spinne :) Leg ihn mal in die Mitte des Backblechs.

Ca. ein Viertel vom übrigen Teig wird ebenfalls zu einer Kugel geformt und kommt als Kopf, vor den Körper der Spinne.
Den übrigen Teig in 4 gleichgroße Teile zerteilen und in laaaaange Würste ausrollen.
Jedes halbieren und schon haben wir unsere 8 Beine :)

Schön an die Spinne anordnen.
Die Olive längs halbieren und in den Kopf setzen. So hat man dunkle böse Augen :)

Das Ei verquirlen und die Spinne damit bepinseln.

Den frisch geriebenen Parmesan auf die Beine streuen. So kommen die haarigen Beine der Spinne schön zur Gelung :)

Das Blech mit der Spinne für 20-25 Minuten im Ofen goldbraun backen.

Am Ende in den Körper der Spinne hinten eine Art Deckel rausschneiden, so, dass eine kleine Schale reinpasst.
Die Schale mit der Tomatensoße füllen und fertig ist unser Halloween-Party-Snack!