Low Carb

Gefüllte Curry Melanzani


OK... jetzt wirds wieder mal Zeit für etwas leichtes.
Schon mal gefüllte Melanzani probiert?

Zutaten:

1 Melanzani, 300g mageres Rinderfaschiertes, 1 rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 EL geröstetes Sesamöl, Salz, Pfeffer, 1 TL Motioncooking Murry, 2-4 EL Joghurt, 2 EL Granatapfelkerne, frisch gehackte Petersilie, etwas Olivenöl

Rezept:

Die Melanzani wird halbiert und kommt auf ein Backblech.
Mit Olivenöl beträufeln und für 25 Minuten bei 200°C Ober- Unterhitze im Ofen garen.

Die klein gehackte Zwiebel und gepresste Knoblauchzehe in Sesamöl glasig dünsten. Etwas 3-4 Minuten.
Danach das Rindfleisch hinzufügen und weitere 3-4 Minuten braten. Am besten, du brätst es nicht ganz durch!
Mit Salz, Pfeffer und Currypulver "Murry" würzen.

Die Melanzani aus dem Ofen nehmen und aushöhlen. Jedoch nur so viel, dass auf etwas "Fruchtfleisch" in der Melanzani bleibt.

Das ausgehölte Fruchtfleisch unter das Fleisch mischen und die Melanzanihälften damit füllen.

Nochmal für 10 Minuten bei 180°C backen.
Danach mit Joghurt, Granatapfelkernen und Petersilie garnieren.

Low Carb

Ultimativer Eiersalat


Wer meint Eiersalat sei langweilig... Der weiß es offenbar nicht besser! :)

Zutaten:

4 mittelgroße Eier, 2 Stk Chicoree, 1 Stk Romana Salat, 6-8 Stk Sardellen in Öl, 1/2 Zitrone, 1 gekochte Rübe, 1 kleiner Bund Petersilie, 2 EL Jungzwiebelgrün, Salz, Pfeffer
Dressing: 6 EL Olivenöl, 2 EL Weißweinessig, 3 TL Dijon Senf, 1 Prise Salz, 4 EL Buttermilch, 1/2 gepresste Knoblauchzehe

Rezept:

Das Dressing ist so einfach wie gut... Einfach alle Zutaten in ein verschließbares Glas geben und ordentlich schütteln ;)

Die Sardellen mit Zitronenzesten und dem Saft einer halben Zitrone mischen und zur Seite stellen.

Einen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Eier noch KALT hineingeben und 6 Minuten kochen. So bekommt man perfekte weiche Eier :)
Wer den Dotter etwas fester mag, lässt die Eier einfach 7 Minuten drin. Dann wird er mehr "wachsig".
Danach aus dem kochenden Wasser nehmen und in Eiswasser tauchen.

Die Rübe in Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten.

Darauf kommt der zerzupfte Salat und Chicoree.
Die Eier halbieren und auf den Salat setzen. Die Sardellen drüber legen und mit frischer Petersilie und Jungzwiebelgrün garnieren.

Mit dem Dressing beträufeln und genießen ;)