Mac'n'Cheese war gestern... Ab sofort gibts Mac'n'Avocado! Das ist für all die Avocado-Verrückten da draußen :)

Zutaten:

200g Makkaroni, 1l Wasser oder 0,5l Wasser und 0,5l Gemüsesuppe, Salz, 1 Lorbeerblatt
Avocado-Creme: 1 Avocado, Saft einer halben Limette, 1 EL Weißweinessig, 1 EL Ahornsirup, 100ml Mandelmilch, 1 kleiner Bund Basilikum, 1 kleiner Bund Koriander, 1 Knoblauchzehe, 1 Schuß Olivenöl, Salz, Pfeffer

Rezept:

Mac'n'Cheese gehört bei uns mittlerweile zu den Gerichten die jeder kennt. Das Trend- bzw. das klassische Gericht aus den USA begeistert viele bei uns :)
Nudeln... Cremige würzige Soße... Da steht man einfach drauf :)
Ich hab dieses Gericht auch schon in verschiedenen Varianten gemacht. Frittiert. Mit Bier-Käsesoße. Klassisch... usw...
Jetzt musste was neues her und ich hab mir gedacht, wieso nicht mal eine Alternative ganz ohne Käse! Die cremige Konsistenz gibt mir auch eine köstliche Avocado :)

Die Makkaroni in einen Topf geben, mit der Flüssigkeit übergießen und mit Salz würzen. Das Lorbeerblatt einmal brechen und hinzugeben.
Kochen bis Al dente :)
Abseien... Deckel drauf... und zur Seite stellen...

Für die Soße bzw. die Creme kommt die geschälte und entsteinte Avocado, Saft einer halben Limette, 1 EL Weißweinessig, Mandelmilch, 1 EL Ahornsirup, 1 kleiner Bund Basilikum sowie Koriander und eine gepresste Knoblauchzehe in eine Küchenmaschine.

Noch einen Schuß Olivenöl dazugeben und cremig mixen.
Mix Salz und Pfeffer abschmicken... einmal durchmixen und fertig!

Mit den Makkaroni vermischen, ein Basilikum-Blatt als Garnitur drauf und fertig sind unsere Mac'n'Avocado :)
Lasst es euch schmecken!