Dieses Gericht ruft ja schon fast Bella Italia :)
Tomaten, Basilikum, Mozzarella und Parmesan... Was will man mehr!?
Alle Zutaten in oder auf ein cremiges Risotto und wir haben ein wunderbares Gericht was sich ruhig als Soulfood bezeichnen lässt! :)
Und obendrein ist es noch mega einfach...

Zutaten:

120g Risottoreis, 1l Gemüsesuppe, 1 Karotte, 1 Zitrone, 1 Handvoll Cherrytomaten, 2 Jungzwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 125g Mozzarella, 100g Parmesan, 1 kleiner Zweig Basilikum, 1 großer Schluck Weißwein, Olivenöl, 2 EL Butter, 3 Zucchiniblüten, Salz, Pfeffer, Zucker

Rezept:

Das Geheimnis beim Risotto ist... Es gibt keins :P
So ein einfaches und grandioses Gericht bedarf nicht vieler Tricks...

Die Karotte fein hacheln und zur Seite stellen.
Die Mozzarella in mundgerechte Stücke zupfen, in eine Schüssel geben und mit Olivenöl beträufeln.
Basilikum fein hacken hinzugeben und alles kurz durchmischen.
Salz & Pfeffer sind hier optional.

Die Butter in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen.
Das weiße der Jungzwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken und darin 3-4 Minuten glasig dünsten.
Den Risottoreis hinzugeben und verühren. So lang, bis er die ganze Butter aufgenommen hat. Das recht schnell.
Mit einem ordentlichen Schuß Weißwein ablöschen.

Die Karotte ebenfalls hinzugeben.
Jetzt ein Viertel von der Gemüsesuppe hinzugeben und kurz einrühren.
Warten bis die Flüssigkeit vom Reis aufgenommen wurde und erneut ein Viertel hinzugeben... usw... Bis der Reis die richtige Konsistenz hat. Er sollte nicht zu fest aber auch nicht zu weich werden...

Ist die richtige Konsistenz erreicht, kommt ein EL Butter hinzu und Parmesan wird frisch hineingerieben und eingerührt.
Immer wieder kosten und evtl. mehr Parmesan hinzugeben.
Danach mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Zucchiniblüten vom Blütenstempel befreien, damit auch unsere Freunde mit Allergien dieses Gericht genießen können ;)
Diese werden in Olivenöl 1-2 Minuten pro Seite gebraten und danach mit Zitronensaft beträufelt. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Cherrytomaten ebenfalls in Olivenöl anbraten. Bis sie platzen.

Das RIsotto anrichten, mit Zucchiniblüten und Cherrytomaten garnieren...
Rund um das Risotto die Mozzarella verteilen...

Fertig ist unser mediterranes Risotto!