Überbackene Nachos sind doch schon alt und abgedroschen... naja... aber trotzdem immer wieder gut :D
Dieses Mal pack ich einfach ein paar Nuggets dazwischen rein ;)

Zutaten:

1 Pkg Vegini Nuggets, 3-4 große Handvoll Nachos, 1 Chili, 1 Glas Salsa, 1 Avocado, 1/2 Limette, 1/2 rote Zwiebel, 5-6 EL rote oder schwarze Bohnen, 1 Pkg Nachos, frischer Koriander
Für die vegane Käsesoße: 100g Cashews, 250g Salsa, 2 TL Hefeflocken/Nährhefe, 1 Prise Salz, 1/2 TL Kurkuma (Optional aber empfohlen für die Farbe), Salz, 1/2 Limette

Rezept:

Für den veganen Käsedip, einfach alle zugehörigen Zutaten in einen Standmixer oder eine Küchenmaschine geben und 2-3 Minuten mixen oder bis du eine cremige Konsistenz erhältst.
Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
Vorerst zur Seite stellen.

Die Nachos in eine ofenfeste Pfanne oder Form geben und die Vegini Nuggets darauf verteilen.
Die rote Zwiebel in kleine Würfel hacken und gemeinsam mit den Bohnen über Nachos und Nuggets verteilen.

Die Pfanne für 15 Minuten bei 160°C Ober- und Unterhitze backen.

Raus mit den Nacho-Nuggets und beträufle sie mit dem Käsedip. Garniere mit Chiliringen, Avocadowürfeln, Oliven, Salsa und Koriander...

Am besten noch warm genießen. Ein toller Partysnack!