Man kommt spät nach Hause... Keine Zeit zu kochen... Wer kennts? Dann möchte man vl. noch was gesundes essen, man endet dann aber doch mit einem Burger oder ähnlichem... Für dieses leckere und leichte Rezept braucht ihr grad mal 10 Minuten!

Zutaten:

1 Handvoll Spaghetti, 1 Bio Lachs-Filet (ca. 200g), 1/2 Zitrone, 1 Knoblauchzehe, 1 TL Butter, 1 Handvoll Jungspinat, 4-6 Stk Spargel, Salz

Rezept:

Wie oft gehts euch auch so? Ihr müsst früh raus... Ein ganzer Tag in der Arbeit... Spät nach Hause... und dann will man im besten Fall noch was gesundes essen.
Aber die Motivation hängt zu dem Zeitpunkt schon ein bisschen durch :P
Mit diesem Rezept und einfachem Trick, bekommst du ein Top Abendessen... :)

Nimm dir einen große Topf zur Hand und fülle ihn beinahe zur Hälfte mit Wasser und salze ordentlich.
Gib eine Handvoll Spaghetti hinein. Sollten sie nicht ganz reinpassen bzw. nicht vom Wasser bedeckt sein, einfach einmal durchbrechen.

Jetzt nimmst du ein Sieb und legst das Lachsfilet hinein.
Etwas Salz drüberstreuen und zwei Zitronenscheiben drauflegen.

Ein weiteres kleineres Sieb drauflegen... Sollte das Sieb nicht ganz draufpassen, bzw. den Fisch unterhalb berühren, einfach das Gitter vorsichtig etwas nach oben drücken/biegen. Da kommmt jetzt eine große Handvoll Jungspinat hinein. Den Spargel einfach 1-2 Mal durchbrechen und auf den Spinat legen.
Etwas Salz drüberstreuen und einen TL Butter drauf geben.
Die Knoblauchzehe fein hacken und ebenfalls über das Gemüse geben.

Den Topf auf den Herd stellen, Deckel drauf geben und 7-8 Minuten kochen...

Die Nudeln werden jetzt gekocht... Der Fisch und das Gemüse gedämpft.

Das wars auch schon. Nudeln mit Gemüse anrichten und den Fisch mit Zitronensaft beträufeln oder etwas Soße drübergeben.
Mahlzeit!