Vom Boden bis zur Glasur ist dieser Cheesecake "knusprig" :) Warum wohl?! :D

Zutaten:

Tortenboden: 1 Pkg Ovomaltine Kekse, 4 EL Butter
Cheesecake-Füllung: 600g Frischkäse, 50g Staubzucker, 1 Glas Ovo Crunchy Cream
Schoko-Ganache: 1 Tafel Ovo Schokolade, 30ml leichte Muh! Milch

Rezept:

Die Kekse werden als erstes zerbröselt und mit der Butter vermischt.
Dazu muss die Butter vorher geschmolzen werden.
Wenn du eine Kompakt-Küchenmaschine zu Hause hast, gib die Butter und die Kekse hinein und mixe sie so lange, bis beides gut vermischt ist.

Die Keks-Butter-Masse kommt in eine Springform (meine hat 18cm) und wird festgedrückt.
Stell die Springform in der Zwischenzeit in den Kühlschrank.

Als nächstes kommen wir zur Frischkäse-Füllung.
Dazu gibst du den Frischkäse und den Staubzucker in eine Küchenmaschine mit Schneebesen-Aufsatz.
Mixe beides 30 Sekunden.
Danach kommt die Ovo Crunchy Cream hinzu.
Eine weitere Minute mixen. Nur nicht überschlagen, sonst wird die Masse zu flüssig.

Gieße die Frischkäse-Creme in die Springform und gib sie erneut in den Kühlschrank.

Dort bleibt sie für die nächsten 2 Stunden.. mindestens. Du kannst sie auch einfach über Nacht in den Kühlschrank stellen

Hacke die Schokolade in kleine Stücke und gib sie in eine Schüssel.
Die Milch erhitzen, jedoch nicht zum Kochen bringen!
Gieße sie über die Schokolade und warte 30 Sekunden. Danach beides verrühren und über den Cheesecake gießen.

Mit gerösteten Haselnüssen garnieren und weitere 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.