A Apfelkuchenschnecke A: 3

Apfelkuchenschnecke

Kategorien: ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt8 PortionenGesamtzeit30 Mindavon aktiv20 Min
 2 Pkg Blätterteig
 3 Stk Äpfel
 5 EL Zucker, braun
 150 g Butter, geschmolzen
 2 TL Zimt
 ½ Stk Zitrone
 1 Stk Ei zum Bestreichen

 

Bratapfel in leckerem Teigmantel!

Zutaten

 2 Pkg Blätterteig
 3 Stk Äpfel
 5 EL Zucker, braun
 150 g Butter, geschmolzen
 2 TL Zimt
 ½ Stk Zitrone
 1 Stk Ei zum Bestreichen

Schritte

1

Als erstes werden die Äpfel geschält und in kleine Würfel geschnitten.
Gib die Würfel in eine Schüssel und übergieße sie mit dem Saft einer halben Zitrone... Alles miteinander verrühren.
Diese kannst du mal zur Seite stellen.

2

Roll den Teig aus und schneide ihn in 3 gleich dicke Bahnen... Ebenso mit der zweiten Packung Teig.
Mische die zerlassene Butter mit dem braunen Zucker und dem Zimt.
Bestreiche die Bahnen mit der Zimt Zucker Mischung... Lass 1 cm zum Rand frei.

3

Auf die Zuckerbahn kommen die Apfelwürfel.
Klappe die Teigbahnen zusammen zu einer Wurst.

4

Für den nächsten Schritt hab ich eine Tortenspringform genommen... Es genügt auch ein Backblech... Wie du magst.
Lege die Teigwürste in einer Schneckenform auf dein Blech.

5

Bestreiche die Teigschnecke mit verquirltem Ei.
Die Schnecke kommt jetzt bei 175°C für 20-25 Minuten in den Ofen.

6

Raus damit und das war's eigentlich schon... Ich hab's noch mit Zuckerglasur beträufelt 🙂 Dazu einfach Staubzucker mit Zitronensaft zu einer zähen Masse mischen und begießen...

Lasst's euch schmecken!

Apfelkuchenschnecke

1

Als erstes werden die Äpfel geschält und in kleine Würfel geschnitten.
Gib die Würfel in eine Schüssel und übergieße sie mit dem Saft einer halben Zitrone... Alles miteinander verrühren.
Diese kannst du mal zur Seite stellen.

2

Roll den Teig aus und schneide ihn in 3 gleich dicke Bahnen... Ebenso mit der zweiten Packung Teig.
Mische die zerlassene Butter mit dem braunen Zucker und dem Zimt.
Bestreiche die Bahnen mit der Zimt Zucker Mischung... Lass 1 cm zum Rand frei.

3

Auf die Zuckerbahn kommen die Apfelwürfel.
Klappe die Teigbahnen zusammen zu einer Wurst.

4

Für den nächsten Schritt hab ich eine Tortenspringform genommen... Es genügt auch ein Backblech... Wie du magst.
Lege die Teigwürste in einer Schneckenform auf dein Blech.

5

Bestreiche die Teigschnecke mit verquirltem Ei.
Die Schnecke kommt jetzt bei 175°C für 20-25 Minuten in den Ofen.

6

Raus damit und das war's eigentlich schon... Ich hab's noch mit Zuckerglasur beträufelt :) Dazu einfach Staubzucker mit Zitronensaft zu einer zähen Masse mischen und begießen...

Lasst's euch schmecken!