A Enten Tacos mit Rotkraut A: 3

Enten Tacos mit Rotkraut

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitHobbykochErgibt4 PortionenGesamtzeit45 Mindavon aktiv30 Min
 1 Stk Entenbrust
 4 Stk Tortillas, klein
 1 TL Fenchelsamen, gemahlen
 Petersilie, Orangenfilets und Jungzwiebel zum Garnieren
Rotkraut
 1 Stk Rotkraut, klein
 1 EL Butter
 1 Schuss Rotwein
 1 Schuss Weißweinessig
 2 EL Honig
 1 Stk Apfel, sauer
 3 Stk Orangen
 Salz und Pfeffer
 ½ TL Muskat

Rosa gebratene, knusprige Ente in einem frisch getoastetem Soft-Taco.

Dazu habe ich eine Rotkraut-Kreation, die wunderbar mit der Ente zusammenpasst.

Zutaten

 1 Stk Entenbrust
 4 Stk Tortillas, klein
 1 TL Fenchelsamen, gemahlen
 Petersilie, Orangenfilets und Jungzwiebel zum Garnieren
Rotkraut
 1 Stk Rotkraut, klein
 1 EL Butter
 1 Schuss Rotwein
 1 Schuss Weißweinessig
 2 EL Honig
 1 Stk Apfel, sauer
 3 Stk Orangen
 Salz und Pfeffer
 ½ TL Muskat

Schritte

1

Am besten mit dem Rotkraut anfangen.
Den Rotkraut-Kopf halbieren und den Strunk rausschneiden.
Das Kraut in sehr dünne Streifen schneiden.

2

1 EL Butter in einem Topf erhitzen und das Rotkraut 4-5 Minuten darin rösten.
Mit Rotwein ablöschen, Essigessenz, Honig, fein geriebenen Apfel und Orangensaft aus 2 Orangen hinzugeben.
Gut verrühren und alles bei mittlerer Hitze 15 Minuten garen.
Das Rotkraut sollte dann schön weich sein, aber auch noch Biss haben.
Zur Seite stellen.

3

Die Haut der Entenbrust mit einem Scharfen Messer überkreuzt einschneiden... Von beiden Seiten gut mit Salz und frisch gemahlenem Fenchel würzen.

4

Eine Pfanne hernehmen und bei mittlerer bis hoher Hitze die Entenbrust, zuerst auf der Hautseite, 2 Minuten braten, danach wenden und weitere 2 Minuten braten.
Fett oder Öl ist nicht notwendig. Es wird genug aus der Ente austreten.

Die Ente bei 120°C für 15 Minuten in den Ofen geben.

5

In der Pfanne wird nun noch einiges an Fett von der Ente sein. Das nutzen wir gleich um die Tortillas knusprig zu backen.
Sollte zu viel Fett in der Pfanne sein, gib es in ein Gefäß und gib nur so viel rein, wie du für die Tortillas brauchst.

6

Die knusprige Tortilla kommt auf einen Teller und darauf verteilst du 3-4 EL Rotkraut.
Die Entenbrust in Scheiben schneiden und auf dem Rotkraut anrichten.

Mit frischer Petersilie, Jungzwiebel und Orangenfilets aus der letzten Orange garnieren...
Fertig & Mahlzeit!

Enten Tacos mit Rotkraut

1

Am besten mit dem Rotkraut anfangen.
Den Rotkraut-Kopf halbieren und den Strunk rausschneiden.
Das Kraut in sehr dünne Streifen schneiden.

2

1 EL Butter in einem Topf erhitzen und das Rotkraut 4-5 Minuten darin rösten.
Mit Rotwein ablöschen, Essigessenz, Honig, fein geriebenen Apfel und Orangensaft aus 2 Orangen hinzugeben.
Gut verrühren und alles bei mittlerer Hitze 15 Minuten garen.
Das Rotkraut sollte dann schön weich sein, aber auch noch Biss haben.
Zur Seite stellen.

3

Die Haut der Entenbrust mit einem Scharfen Messer überkreuzt einschneiden... Von beiden Seiten gut mit Salz und frisch gemahlenem Fenchel würzen.

4

Eine Pfanne hernehmen und bei mittlerer bis hoher Hitze die Entenbrust, zuerst auf der Hautseite, 2 Minuten braten, danach wenden und weitere 2 Minuten braten.
Fett oder Öl ist nicht notwendig. Es wird genug aus der Ente austreten.

Die Ente bei 120°C für 15 Minuten in den Ofen geben.

5

In der Pfanne wird nun noch einiges an Fett von der Ente sein. Das nutzen wir gleich um die Tortillas knusprig zu backen.
Sollte zu viel Fett in der Pfanne sein, gib es in ein Gefäß und gib nur so viel rein, wie du für die Tortillas brauchst.

6

Die knusprige Tortilla kommt auf einen Teller und darauf verteilst du 3-4 EL Rotkraut.
Die Entenbrust in Scheiben schneiden und auf dem Rotkraut anrichten.

Mit frischer Petersilie, Jungzwiebel und Orangenfilets aus der letzten Orange garnieren...
Fertig & Mahlzeit!