A Buchteln mit Vanillesoße A: 3

Buchteln mit Vanillesoße

Kategorien: , , , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitHobbykochErgibt1 Portion
Buchteln
 500 g Mehl
 2 Stk Eier
 3 Stk Eidotter
 8 Stk Erdbeeren, frisch
 2 Pkg Trockenhefe
 250 ml Milch
 100 g Butter
 1 TL Zitronenschale
 8 TL Erdbeermarmelade
 1 TL Salz
Vanillesoße
 250 ml Milch
 150 ml Schlagobers
 3 EL Kokosblütenzucker
 1 Stk Vanilleschote

Heute mal wieder was Süßes!
Hier findet ihr mein Rezept wie man zu fluffigen, leckeren Buchteln kommt!

 

Zutaten

Buchteln
 500 g Mehl
 2 Stk Eier
 3 Stk Eidotter
 8 Stk Erdbeeren, frisch
 2 Pkg Trockenhefe
 250 ml Milch
 100 g Butter
 1 TL Zitronenschale
 8 TL Erdbeermarmelade
 1 TL Salz
Vanillesoße
 250 ml Milch
 150 ml Schlagobers
 3 EL Kokosblütenzucker
 1 Stk Vanilleschote

Schritte

1

Nimm eine große Schüssel und gib das Mehl und die Trockenhefe hinein.
Vermische beides.

2

Nimm eine Reibe und eine frische unbehandelte Zitrone.
Reibe ca. 1 TL Zitronenschale davon runter.

Gib Zitronenschale, Butter, 1 Ei und 3 Eigelb, Zucker, Milch und Salz dazu.

3

Alle Zutaten müssen jetzt zu einem feinen Teig verknetet werden.
Am besten wär's wenn ihr hierzu eine Küchenmaschine mit Knethaken oder einen Handmixer mit Knethaken verwenden würdet.
Denn ich habe den Teig damit 20 Minuten geknetet.

4

Den Teig gebt ihr jetzt in eine große eingefettete Schüssel und verschließt sie.
Wenn ihr keinen Deckel habt, könnt ihr sie auch mit Frischhaltefolie verschließen.
Stell die Schüssel an einen warmen Ort für 45-60 Minuten. Je länger desto besser. Der Teig wird aufgehen und 2-3 Mal so groß werden.

5

So, während der Teig geht, können wir die Vanillesoße machen.
Nimm einen Kochtopf und gib die Milch und Schlagobers hinein.

6

Die Schote schlitzt du längs nach in der Mitte auf und schabe das Vanillemark mit einem Teelöffel raus.

7

Erhitze alles, gib den Zucker, 2 Eigelb und das Vanillemark hinein und verrühre alles miteinander.
Stell die Soße zur Seite und lass sie etwas abkühlen.

8

Wenn der Teig soweit ist, nimm ihn aus der Schüssel und knete ihn erneut mit der Hand durch.
Rolle den Teig zu einer Wurst und teile ihn in 8 gleichgroße Teile.

9

Nimm ein Teigstück und drücke es platt.
Platziere einen TL Marmelade und eine Erdbeere darauf.
Schließe das Teigstück und forme eine Kugel.
Dasselbe machst du mit allen anderen Teigstücken.

10

Nimm eine eingefettete Auflaufform und gib die Teigkugeln hinein.
Verschließe die Auflaufform mit Frischhaltefolie und lass sie für 15 Minuten erneut gehen.

11

Schlage das letzte Ei in eine Tasse und verquirle es.
Bestreiche die Teigkugeln mit dem Ei mit einem Backpinsel.

12

Gib sie ins Rohr bei 175°C für 50 Minuten.
Bedecke sie die ersten 40 Minuten mit Alufolie, welche du für die letzten 10 Minuten wieder entfernst, damit sie schön braun werden.

Das war's!
Nimm dir ein Stück und übergieße es mit der warmen Vanillesoße... Etwas Staubzucker drüber und mit Erdbeeren garnieren.
Fertig 🙂

Buchteln mit Vanillesoße

1

Nimm eine große Schüssel und gib das Mehl und die Trockenhefe hinein.
Vermische beides.

2

Nimm eine Reibe und eine frische unbehandelte Zitrone.
Reibe ca. 1 TL Zitronenschale davon runter.

Gib Zitronenschale, Butter, 1 Ei und 3 Eigelb, Zucker, Milch und Salz dazu.

3

Alle Zutaten müssen jetzt zu einem feinen Teig verknetet werden.
Am besten wär's wenn ihr hierzu eine Küchenmaschine mit Knethaken oder einen Handmixer mit Knethaken verwenden würdet.
Denn ich habe den Teig damit 20 Minuten geknetet.

4

Den Teig gebt ihr jetzt in eine große eingefettete Schüssel und verschließt sie.
Wenn ihr keinen Deckel habt, könnt ihr sie auch mit Frischhaltefolie verschließen.
Stell die Schüssel an einen warmen Ort für 45-60 Minuten. Je länger desto besser. Der Teig wird aufgehen und 2-3 Mal so groß werden.

5

So, während der Teig geht, können wir die Vanillesoße machen.
Nimm einen Kochtopf und gib die Milch und Schlagobers hinein.

6

Die Schote schlitzt du längs nach in der Mitte auf und schabe das Vanillemark mit einem Teelöffel raus.

7

Erhitze alles, gib den Zucker, 2 Eigelb und das Vanillemark hinein und verrühre alles miteinander.
Stell die Soße zur Seite und lass sie etwas abkühlen.

8

Wenn der Teig soweit ist, nimm ihn aus der Schüssel und knete ihn erneut mit der Hand durch.
Rolle den Teig zu einer Wurst und teile ihn in 8 gleichgroße Teile.

9

Nimm ein Teigstück und drücke es platt.
Platziere einen TL Marmelade und eine Erdbeere darauf.
Schließe das Teigstück und forme eine Kugel.
Dasselbe machst du mit allen anderen Teigstücken.

10

Nimm eine eingefettete Auflaufform und gib die Teigkugeln hinein.
Verschließe die Auflaufform mit Frischhaltefolie und lass sie für 15 Minuten erneut gehen.

11

Schlage das letzte Ei in eine Tasse und verquirle es.
Bestreiche die Teigkugeln mit dem Ei mit einem Backpinsel.

12

Gib sie ins Rohr bei 175°C für 50 Minuten.
Bedecke sie die ersten 40 Minuten mit Alufolie, welche du für die letzten 10 Minuten wieder entfernst, damit sie schön braun werden.

Das war's!
Nimm dir ein Stück und übergieße es mit der warmen Vanillesoße... Etwas Staubzucker drüber und mit Erdbeeren garnieren.
Fertig :)