A Veggie Buddha Bowl A: 3

Veggie Buddha Bowl

Kategorien: ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt2 PortionenGesamtzeit20 Mindavon aktiv20 Min
 100 g Quinoa
 1 Stk Karotte, in Streifen geschnitten
 1 Stk Gurke, 15cm, gewürfelt
 2 Stk Radieschen
 3 EL Kichererbsen
 ½ Stk Avocado
 1 EL Hummus
 1 EL Petersilie, gehackt
 1 Stk Ei, hart gekocht (ohne wenn's vegan sein soll)
 ½ Stk Zitrone
 1 EL Olivenöl
 Salz und Chili

 

Eine köstliche Bowl mit vielen bunten Zutaten. Alles gebettet auf Quinoa und dazu gibts noch Hummus und viel gesundes Gemüse.
Meine Version einer vegetarischen Buddha Bowl.

Zutaten

 100 g Quinoa
 1 Stk Karotte, in Streifen geschnitten
 1 Stk Gurke, 15cm, gewürfelt
 2 Stk Radieschen
 3 EL Kichererbsen
 ½ Stk Avocado
 1 EL Hummus
 1 EL Petersilie, gehackt
 1 Stk Ei, hart gekocht (ohne wenn's vegan sein soll)
 ½ Stk Zitrone
 1 EL Olivenöl
 Salz und Chili

Schritte

1

Ein Rezept für eine Buddha Bowl gibt's eigentlich nicht... Wichtig sind viele frische Zutaten!
Gesunde Fette, Kohlenhydrate und Proteine!

Eine vollwertige Mahlzeit... Wenn du das Ei weglässt, ist es sogar vegan.

Dieses Gericht lässt sich auch perfekt für den kommenden Arbeitstag vorbereiten!
Man kann hier ganz schön kreativ werden!

2

Quinoa nach Verpackungsanleitung zubereiten.

Die gekochte Quinoa in eine Schüssel geben.

Verteile die in Streifen geschnittenen Karotten, gewürfelte Radieschen und Gurken, in Streifen geschnittene Avocado, Kichererbsen und Hummus auf der Quinoa...

3

Beträufle alle Zutaten mit dem Saft der halben Zitrone und dem Olivenöl.

Halbiere das hart gekochte Ei und gib es in die Bowl...

Mit Salz und Chiliflocken würzen... und das war's schon!

Veggie Buddha Bowl

1

Ein Rezept für eine Buddha Bowl gibt's eigentlich nicht... Wichtig sind viele frische Zutaten!
Gesunde Fette, Kohlenhydrate und Proteine!

Eine vollwertige Mahlzeit... Wenn du das Ei weglässt, ist es sogar vegan.

Dieses Gericht lässt sich auch perfekt für den kommenden Arbeitstag vorbereiten!
Man kann hier ganz schön kreativ werden!

2

Quinoa nach Verpackungsanleitung zubereiten.

Die gekochte Quinoa in eine Schüssel geben.

Verteile die in Streifen geschnittenen Karotten, gewürfelte Radieschen und Gurken, in Streifen geschnittene Avocado, Kichererbsen und Hummus auf der Quinoa...

3

Beträufle alle Zutaten mit dem Saft der halben Zitrone und dem Olivenöl.

Halbiere das hart gekochte Ei und gib es in die Bowl...

Mit Salz und Chiliflocken würzen... und das war's schon!