A Bunter Salat mit Steakstreifen und Erdnussdressing A: 3

Bunter Salat mit Steakstreifen und Erdnussdressing

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt2 PortionenGesamtzeit25 Mindavon aktiv25 Min
 500 g Beiried Steak
 Erdnüsse
 Snackgurken
 Radieschen
 Cherrytomaten
 Zucchini
 Kresse
 Olivenöl
 1 EL Butter
 1 Stk Rosmarinzweig
 1 Stk Thymianzweig
Dressing
 4 EL Erdnüsse, geröstet, gesalzen
 2 EL Honig
 1 Stk Chilischote
 1 Stk Knoblauchzehe
 2 EL Sojasoße
 1 Stk Limette
 Wasser

 

Ein bunter Salat der auch die größten Steakliebhaber bannen wird 🙂

Zutaten

 500 g Beiried Steak
 Erdnüsse
 Snackgurken
 Radieschen
 Cherrytomaten
 Zucchini
 Kresse
 Olivenöl
 1 EL Butter
 1 Stk Rosmarinzweig
 1 Stk Thymianzweig
Dressing
 4 EL Erdnüsse, geröstet, gesalzen
 2 EL Honig
 1 Stk Chilischote
 1 Stk Knoblauchzehe
 2 EL Sojasoße
 1 Stk Limette
 Wasser

Schritte

1

Für das Dressing werden die Chilischote entkernt... Wer's schärfer mag, lässt sie einfach drin 🙂
Die Limette wird ausgepresst... und beides kommt mit den restlichen Zutaten in einen Mixer.
Die Wassermenge hängt von der Konsistenz und dem Mixer ab... Sollte der Mixer es nicht schaffen, einfach etwas mehr Wasser dazugeben.
Das Dressing kann mal zur Seite.

2

Das Steak wird trocken getupft und mit Olivenöl eingerieben.
Dann von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer ORDENTLICH gewürzt. Mit dem Salz muss nicht gespart werden!

3

Die Pfanne (am besten Gusseisen) richtig heiß werden lassen und das Steak pro Seite 1 Minute braten.

4

Danach auf ein Backpapier legen.
Darauf kommen Butter, Rosmarin und Thymian.
Das Steak mit dem Backpapier einwickeln und bei 150°C 30 Minuten in den Ofen geben.

5

Inzwischen kann das Gemüse in Scheiben geschnitten werden. Ich verwende da auch gerne einen Kartoffelschäler. Das macht's einfacher.
Schon auf einem Teller anrichten. Das Steak in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten.
Mit Erdnussdressing beträufeln und etwas Kresse garnieren.

Bunter Salat mit Steakstreifen und Erdnussdressing

1

Für das Dressing werden die Chilischote entkernt... Wer's schärfer mag, lässt sie einfach drin :)
Die Limette wird ausgepresst... und beides kommt mit den restlichen Zutaten in einen Mixer.
Die Wassermenge hängt von der Konsistenz und dem Mixer ab... Sollte der Mixer es nicht schaffen, einfach etwas mehr Wasser dazugeben.
Das Dressing kann mal zur Seite.

2

Das Steak wird trocken getupft und mit Olivenöl eingerieben.
Dann von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer ORDENTLICH gewürzt. Mit dem Salz muss nicht gespart werden!

3

Die Pfanne (am besten Gusseisen) richtig heiß werden lassen und das Steak pro Seite 1 Minute braten.

4

Danach auf ein Backpapier legen.
Darauf kommen Butter, Rosmarin und Thymian.
Das Steak mit dem Backpapier einwickeln und bei 150°C 30 Minuten in den Ofen geben.

5

Inzwischen kann das Gemüse in Scheiben geschnitten werden. Ich verwende da auch gerne einen Kartoffelschäler. Das macht's einfacher.
Schon auf einem Teller anrichten. Das Steak in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten.
Mit Erdnussdressing beträufeln und etwas Kresse garnieren.