A Chicken Burger Asia Style A: 3

Chicken Burger Asia Style

Kategorien: ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt4 PortionenGesamtzeit30 Mindavon aktiv30 Min
 4 Stk Brioche Burger Buns
 Koriander, frisch
 Bohnenkeimlinge
 Mayonnaise
Patties
 300 g Hühnerbrust
 1 ½ TL Currypaste, gelb
 1 Stk Limette
 1 TL Ingwer, gerieben
 Salz
Schnelle eingelegte Gurken
 ½ Stk Salatgurke
 1 Stk Zwiebel, rot, klein
 4 EL Weißweinessig
 1 EL Ahornsirup
 ½ TL Salz

 

Es muss nicht immer Beef im Burger sein.
Freiland Hühnerbrust, gewürzt mit Yellow Curry Paste.
Dazu noch die Frische von Limetten und Ingwer!

Zutaten

 4 Stk Brioche Burger Buns
 Koriander, frisch
 Bohnenkeimlinge
 Mayonnaise
Patties
 300 g Hühnerbrust
 1 ½ TL Currypaste, gelb
 1 Stk Limette
 1 TL Ingwer, gerieben
 Salz
Schnelle eingelegte Gurken
 ½ Stk Salatgurke
 1 Stk Zwiebel, rot, klein
 4 EL Weißweinessig
 1 EL Ahornsirup
 ½ TL Salz

Schritte

1

Wasche die Salatgurke und schäle mit einem Gemüseschäler dünne Streifen davon runter.
Die Hälfte der Gurke sollte reichen.
Die Zwiebel wird geschält und in feine Ringe geschnitten.

2

Nimm jetzt ein Glas - eine kleine Schüssel geht natürlich auch - und gib Essig, Ahornsirup und Salz hinein.
Füge die Zwiebelringe und Gurkenscheiben hinzu.
Einmal ordentlich umrühren oder schütteln und zur Seite stellen.

3

Auf zu den Burgerpatties...
Das Hühnerfleisch entweder schon faschiert kaufen oder mit einem Fleischwolf selber faschieren.
Das funktioniert auch ganz wunderbar mit einer Küchenmaschine und Messeraufsatz.

4

Das Fleisch kommt gemeinsam mit der Currypaste, Limettenzesten und dem Ingwer in eine Schale.

5

Verrühre nun die Zutaten gut miteinander.
Gib etwas Olivenöl auf deine Handflächen, damit das Fleisch nicht auf deinen Fingern kleben bleibt und forme drei gleichgroße dünne Patties.

6

Diese werden nun von beiden Seiten 2 Minuten gebraten.

7

Die Buns werden angetoastet und die Unterseite mit Mayonnaise - nach Geschmack - bestrichen.
Darauf kommen das Patty, eingelegte Gurken wie Zwiebeln, und am Ende noch ein paar Bohnenkeimlinge und frischer Koriander.
Deckel drauf und die Burgerparty kann los gehen!

Chicken Burger Asia Style

1

Wasche die Salatgurke und schäle mit einem Gemüseschäler dünne Streifen davon runter.
Die Hälfte der Gurke sollte reichen.
Die Zwiebel wird geschält und in feine Ringe geschnitten.

2

Nimm jetzt ein Glas - eine kleine Schüssel geht natürlich auch - und gib Essig, Ahornsirup und Salz hinein.
Füge die Zwiebelringe und Gurkenscheiben hinzu.
Einmal ordentlich umrühren oder schütteln und zur Seite stellen.

3

Auf zu den Burgerpatties...
Das Hühnerfleisch entweder schon faschiert kaufen oder mit einem Fleischwolf selber faschieren.
Das funktioniert auch ganz wunderbar mit einer Küchenmaschine und Messeraufsatz.

4

Das Fleisch kommt gemeinsam mit der Currypaste, Limettenzesten und dem Ingwer in eine Schale.

5

Verrühre nun die Zutaten gut miteinander.
Gib etwas Olivenöl auf deine Handflächen, damit das Fleisch nicht auf deinen Fingern kleben bleibt und forme drei gleichgroße dünne Patties.

6

Diese werden nun von beiden Seiten 2 Minuten gebraten.

7

Die Buns werden angetoastet und die Unterseite mit Mayonnaise - nach Geschmack - bestrichen.
Darauf kommen das Patty, eingelegte Gurken wie Zwiebeln, und am Ende noch ein paar Bohnenkeimlinge und frischer Koriander.
Deckel drauf und die Burgerparty kann los gehen!