A Einfaches Chili Cheese Brot A: 3

Einfaches Chili Cheese Brot

Kategorien:
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitHobbykochErgibt12 PortionenGesamtzeit2 Std 30 Mindavon aktiv2 Std 15 Min
 600 g Weizenmehl, universal
 150 g gereifter Cheddar
 50 g Parmesan, frisch gerieben
 6 Stk Jalapenos, grün
 1 EL Meersalz
 500 ml Wasser, lauwarm
 1 Pkg Trockengerm
 2 EL Olivenöl, zum Bestreichen
Zubehör
 Dutch Oven bzw. Gusseisentopf mit Deckel

 

Nennen wir es einfach Brotbacken 2.0 😀 
Ein einfaches Brotrezept, ergänzt um Käse und Chilis. Natürlich kann man hier kreativ werden und Käse, wie Chili durch andere Zutaten ergänzen.
Einen anderen Käse, statt Chilis, Paprika usw. 
Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Wer auf frisches, selbstgebackenes Brot steht... und Käse mag, der sollte auf jeden Fall weiterlesen!

Werbung
Das Brotmesser, dass ich verwende - und weitere "scharfe" Sachen - könnt ihr übrigens HIER erwerben und mit dem Gutscheincode TYMOTION kriegt ihr 25% auf das gesamte Sortiment.

Zutaten

 600 g Weizenmehl, universal
 150 g gereifter Cheddar
 50 g Parmesan, frisch gerieben
 6 Stk Jalapenos, grün
 1 EL Meersalz
 500 ml Wasser, lauwarm
 1 Pkg Trockengerm
 2 EL Olivenöl, zum Bestreichen
Zubehör
 Dutch Oven bzw. Gusseisentopf mit Deckel

Schritte

1

Für dieses All In One Käsebrot werden als erstes mal 4 von den 6 Jalapenos entkernt und in grobe Würfel geschnitten.
Den Cheddar & Parmesan grob reiben.
Alle drei Zutaten kommt mit dem Mehl in eine große Schüssen und mir mit einem Kochlöffel verrührt.

2

In einer weiteren großen Schüssel kommen lauwarmes Wasser und Trockenhefen gemeinsam hinein.
Kurz verrühren.

Danach kommt die Mehl-Käse-Mischung hinzu.
Rühre die Masse bis du einen klumpigen Teig hast.

3

Mit dem Kochlöffel - Am besten einen aus Kunststoff oder Silikon - Die Ränder im Kreis in die Mitte falten.
Danach kommt ein Geschirrtuch über die Schüssel und der Teig darf 1 Stunde an einem warmen Ort gehen.
Bzw. so lange bis er die doppelte Größe hat.

4

Danach erneut mit dem Kochlöffel den Rand im Kreis in die Mitte falten und weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

In dieser Zeit kann der Ofen schon mal auf 230°C Ober- Unterhitze vorgeheizt werden.
Stell während des Aufheizens auch gleich den Gusseisen Topf, samt Deckel in den Ofen um ihn ebenfalls aufzuheizen.

5

Die Arbeitsoberfläche und deine Hände bemehlen.
Den Teig vorsichtig auf den Tisch kippen.
Ein letztes Mal den Teig von außen nach innen in die Mitte falten.
Ich habe ihn "auf allen 4 Seiten" mal in die Mitte gefaltet und dann die Spitzen erneut in die Mitte geklappt.
Danach wenden und auf ein Blatt Backpapier legen.
Da Brot mit Olivenöl bestreichen und mit einem sehr scharfen Messer oder einer Rasierklinge einritzen.

Da Brot mit Olivenöl bestreichen.
Die letzten beiden Jalapenos in Ringe schneiden und auf dem Brot verteilen.
Mit einem scharfen Messer einmal überkreuz einschneiden.

6

Den Topf aus dem Ofen holen, auf einen Untersatz stellen.
Achtung, der ist verdammt heiß!
Deckel runter.

Den Brotlaib mit dem Backpapier anheben und gleich damit in den Topf setzen.
Deckel drauf und für 30 Minuten im Ofen backen.

7

Nach den 30 Minuten, den Deckel runternehmen und weitere 15-20 Minuten goldbraun backen.

Ist das Brot soweit, lass es vorsichtig aus dem Topf, auf ein Gitter gleiten.
Mindestens eine Stunde abkühlen lassen.

Anschneiden und loslegen 🙂 Haut rein!

Einfaches Chili Cheese Brot

1

Für dieses All In One Käsebrot werden als erstes mal 4 von den 6 Jalapenos entkernt und in grobe Würfel geschnitten.
Den Cheddar & Parmesan grob reiben.
Alle drei Zutaten kommt mit dem Mehl in eine große Schüssen und mir mit einem Kochlöffel verrührt.

2

In einer weiteren großen Schüssel kommen lauwarmes Wasser und Trockenhefen gemeinsam hinein.
Kurz verrühren.

Danach kommt die Mehl-Käse-Mischung hinzu.
Rühre die Masse bis du einen klumpigen Teig hast.

3

Mit dem Kochlöffel - Am besten einen aus Kunststoff oder Silikon - Die Ränder im Kreis in die Mitte falten.
Danach kommt ein Geschirrtuch über die Schüssel und der Teig darf 1 Stunde an einem warmen Ort gehen.
Bzw. so lange bis er die doppelte Größe hat.

4

Danach erneut mit dem Kochlöffel den Rand im Kreis in die Mitte falten und weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

In dieser Zeit kann der Ofen schon mal auf 230°C Ober- Unterhitze vorgeheizt werden.
Stell während des Aufheizens auch gleich den Gusseisen Topf, samt Deckel in den Ofen um ihn ebenfalls aufzuheizen.

5

Die Arbeitsoberfläche und deine Hände bemehlen.
Den Teig vorsichtig auf den Tisch kippen.
Ein letztes Mal den Teig von außen nach innen in die Mitte falten.
Ich habe ihn "auf allen 4 Seiten" mal in die Mitte gefaltet und dann die Spitzen erneut in die Mitte geklappt.
Danach wenden und auf ein Blatt Backpapier legen.
Da Brot mit Olivenöl bestreichen und mit einem sehr scharfen Messer oder einer Rasierklinge einritzen.

Da Brot mit Olivenöl bestreichen.
Die letzten beiden Jalapenos in Ringe schneiden und auf dem Brot verteilen.
Mit einem scharfen Messer einmal überkreuz einschneiden.

6

Den Topf aus dem Ofen holen, auf einen Untersatz stellen.
Achtung, der ist verdammt heiß!
Deckel runter.

Den Brotlaib mit dem Backpapier anheben und gleich damit in den Topf setzen.
Deckel drauf und für 30 Minuten im Ofen backen.

7

Nach den 30 Minuten, den Deckel runternehmen und weitere 15-20 Minuten goldbraun backen.

Ist das Brot soweit, lass es vorsichtig aus dem Topf, auf ein Gitter gleiten.
Mindestens eine Stunde abkühlen lassen.

Anschneiden und loslegen :) Haut rein!