A Classic Cheeseburger A: 3

Rezepte

Classic Cheeseburger

Kategorien: ,
SchwierigkeitNeulingErgibt1 PortionGesamtzeit15 Mindavon aktiv15 Min
 4 Brioche Burger Buns
 500 g frisch Faschiertes vom Rind - hoher Fettanteil
 4 EL Mayonnaise
 1 Handvoll Eisbergsalat, in feine Streifen geschnitten
 1 Ochsenherzparadeiser
 8 Scheibe/n Cheddar
 Butterschmalz
 Olivenöl
 Salz und Pfeffer
Zwiebeln
 1 Zwiebel, rot, groß
 1 EL Butter
 1 Schuss Balsamico
 Salz und Pfeffer
 Zucker

 

Ein Burger braucht nicht viel - Lediglich gute Zutaten!

Das Tolle an einem Burger ist, dass man ihn nach Belieben gestalten kann.
Ich bin hier jedoch einfach gestrickt und belasse es oft bei wenigen Zutaten: Brot, Fleisch & Käse!

In diesem Fall ergänze ich noch ein paar wenige Zutaten, um ein wenig Abwechslung reinzubringen.
Ein kleines Highlight hier, ist die geröstete Ochsenherzparadeiser. Eine Wahnsinns-Alternative zu Ketchup und peppt den Burger ordentlich auf!

Zutaten

 4 Brioche Burger Buns
 500 g frisch Faschiertes vom Rind - hoher Fettanteil
 4 EL Mayonnaise
 1 Handvoll Eisbergsalat, in feine Streifen geschnitten
 1 Ochsenherzparadeiser
 8 Scheibe/n Cheddar
 Butterschmalz
 Olivenöl
 Salz und Pfeffer
Zwiebeln
 1 Zwiebel, rot, groß
 1 EL Butter
 1 Schuss Balsamico
 Salz und Pfeffer
 Zucker

Schritte

1

Fleisch in 4 gleichgroße Stücke teilen und Patties formen.
Diese sollen vom Durchmesser nur leicht größer als die Burger Brötchen sein.

Nachdem ich das Patty geformt hab, drück ich mit den Fingern ein paar Mal in die Mitte des Patties - So wölbt es sich nicht zu stark beim Braten.

2

Zwiebel schälen und halbieren.
In gleichdicke Ringe schneiden.

In 1 EL Butter 3-4 Minuten glasig dünsten. Sie dürfen leicht braun werden.

Einen Schuss Balsamico hinzugeben und mit einer Prise Salz, Pfeffer und, wenn nötig, Zucker würzen.
Zur Seite stellen.

3

Die Ochsenherz-Tomate in 1cm dicke Scheiben Schneiden und in Olivenöl von beiden Seiten 1-2 Minuten braten.

4

Brötchen halbieren und in einer Pfanne mit Butter auf der Schnittseite knusprig toasten.

5

Burger in einer Gusseisenpfanne mit 1-2 TL Butterschmalz 2 Minuten scharf anbraten.
Wenden, salzen & Pfeffern.

Käse drauf und einen Deckel auf die Pfanne geben. Eine Burgerglocke tut's natürlich auch!
2 Minuten so weiterbraten und fertig ist das Fleisch!

6

Brötchen mit Mayo bestreichen.

Fleisch - Paradeiserscheibe - Zwiebeln - Bun-Deckel - in der Reihenfolge draufsetzen und reinbeißen!

Classic Cheeseburger

1

Fleisch in 4 gleichgroße Stücke teilen und Patties formen.
Diese sollen vom Durchmesser nur leicht größer als die Burger Brötchen sein.

Nachdem ich das Patty geformt hab, drück ich mit den Fingern ein paar Mal in die Mitte des Patties - So wölbt es sich nicht zu stark beim Braten.

2

Zwiebel schälen und halbieren.
In gleichdicke Ringe schneiden.

In 1 EL Butter 3-4 Minuten glasig dünsten. Sie dürfen leicht braun werden.

Einen Schuss Balsamico hinzugeben und mit einer Prise Salz, Pfeffer und, wenn nötig, Zucker würzen.
Zur Seite stellen.

3

Die Ochsenherz-Tomate in 1cm dicke Scheiben Schneiden und in Olivenöl von beiden Seiten 1-2 Minuten braten.

4

Brötchen halbieren und in einer Pfanne mit Butter auf der Schnittseite knusprig toasten.

5

Burger in einer Gusseisenpfanne mit 1-2 TL Butterschmalz 2 Minuten scharf anbraten.
Wenden, salzen & Pfeffern.

Käse drauf und einen Deckel auf die Pfanne geben. Eine Burgerglocke tut's natürlich auch!
2 Minuten so weiterbraten und fertig ist das Fleisch!

6

Brötchen mit Mayo bestreichen.

Fleisch - Paradeiserscheibe - Zwiebeln - Bun-Deckel - in der Reihenfolge draufsetzen und reinbeißen!