A Erdbeer Rhabarber Mini Crumble A: 3

Erdbeer Rhabarber Mini Crumble

Kategorien: , , , , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt1 Portion
 200 g Erdbeeren
 200 g Rhabarber
 1 EL Zucker
 1 TL Stärke
 ½ Stk Zitrone
 1 EL Basilikum, gehackt
Crumble
 150 g Mehl
 80 g Zucker
 100 g Butter, kalt
 1 Prise Salz
 4 Stk Bügelgläser
 Butter zum Einfetten

Juhu! Die Erdbeer-Saison hält an! 🙂
Dieses Jahr hab ich schon einige von den roten Früchten verputzt!
...und heut gibt's mal Mini Crumbles! Sie sind zwar mini, aber dafür maxi im Geschmack 😀

 

Zutaten

 200 g Erdbeeren
 200 g Rhabarber
 1 EL Zucker
 1 TL Stärke
 ½ Stk Zitrone
 1 EL Basilikum, gehackt
Crumble
 150 g Mehl
 80 g Zucker
 100 g Butter, kalt
 1 Prise Salz
 4 Stk Bügelgläser
 Butter zum Einfetten

Schritte

1

Für die Teig-Crumbles werden alle zugehörigen Zutaten in einer Küchenmaschine verrührt.
Man kann das auch ganz einfach mit den Händen machen. Bis daraus eine Art bröseliger Teig wird.
Der kommt, bis wir ihn brauchen, in den Kühlschrank.

2

Die Erdbeeren und der Rhabarber werden gewaschen, geputzt und von Stielen befreit.
Schneide beides in gleichgroße Würfel. Vermische sie mit Zucker, Stärke und fein gehacktem Basilikum.

3

Jetzt zu den Gläsern. Diese werden als erstes mit Butter eingefettet.
Die Gläser bis zu 2/3 mit den Früchten füllen.
Darauf kommt die bröselige Teigmasse.

4

Die Gläser kommen nun bei 180°C Ober- und Unterhitze für 35 Minuten in den Ofen.

Lass sie danach 10 Minuten abkühlen.

Am besten noch warm genießen...
Tipp: Vanilleeis passt wunderbar dazu.

Erdbeer Rhabarber Mini Crumble

1

Für die Teig-Crumbles werden alle zugehörigen Zutaten in einer Küchenmaschine verrührt.
Man kann das auch ganz einfach mit den Händen machen. Bis daraus eine Art bröseliger Teig wird.
Der kommt, bis wir ihn brauchen, in den Kühlschrank.

2

Die Erdbeeren und der Rhabarber werden gewaschen, geputzt und von Stielen befreit.
Schneide beides in gleichgroße Würfel. Vermische sie mit Zucker, Stärke und fein gehacktem Basilikum.

3

Jetzt zu den Gläsern. Diese werden als erstes mit Butter eingefettet.
Die Gläser bis zu 2/3 mit den Früchten füllen.
Darauf kommt die bröselige Teigmasse.

4

Die Gläser kommen nun bei 180°C Ober- und Unterhitze für 35 Minuten in den Ofen.

Lass sie danach 10 Minuten abkühlen.

Am besten noch warm genießen...
Tipp: Vanilleeis passt wunderbar dazu.