Print Options:

Flammkuchen mit Kürbis und Birne

Köstlicher Flammkuchen mit Kürbis, süßer Birne und Sauerrahm!
Abgerunder mit etwas Rucola und Walnuss.

Ergibt2 Servingsdavon aktiv20 MinGesamtzeit50 Min

Zutaten

Flammkuchen
 200 g Weizenmehl
 3 EL Olivenöl
 1 Prise Salz
 120 ml Wasser
 2 EL Sonnenblumenkerne
Belag
 ½ Stk Hokkaido Kürbis
 2 EL Ziegenfrischkäse
 4 EL Sauerrahm
 2 Stk Birnen
 1 Stk Ziegenkäserolle
 1 Handvoll Walnüsse
 1 Handvoll Rucola
 Honig zum Beträufeln

Zubereitung

1

Für den Teig, alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und zu einem Teig kneten.
Danach zugedeckt 15 Minute zur Seite stellen.

2

Ofen auf 220°C Ober Unterhitze vorheizen.

3

Den Kürbis gegebenenfalls waschen und in große Würfel schneiden.
Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Würfel darin 5 Minuten kochen.

4

Sauerrahm und Ziegenfrischkäse verrühren.

5

Den Teig in den Sonnenblumenkernen wälzen, ausrollen und auf ein Backblech legen.
Mit dem Sauerrahm-Frischkäse-Mix bestreichen.

6

Birnen waschen, entkernen und in Spaten schneiden.
Gemeinsam mit dem gekochten Kürbis und darauf dem Flammkuchen verteilen.
Die Walnüsse grob hacken und drüberbröseln.

7

Den Flammkuchen 10-15 Minuten backen.

Danach mit Honig beträufeln und den Rucola darauf verteilen.