A Flieder Sirup A: 3

Flieder Sirup

Kategorien: , , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt6 Portionen
 1 Stk Kostbarmacher Saft Edition
 2 l Wasser
 20 Stk Fliederblütendolden, frisch
 1 Stk Zitrone

 

Ich bin's wieder... euer Kostbarmacher 🙂
Ich hab frischen Flieder im Garten meiner Eltern "gefunden" und gleich zu Sirup verarbeitet.
Der schmeckt super, einfach nur mit Soda aufgespritzt oder man zaubert einen Gin Cocktail damit! Passt perfekt dazu!

Zutaten

 1 Stk Kostbarmacher Saft Edition
 2 l Wasser
 20 Stk Fliederblütendolden, frisch
 1 Stk Zitrone

Schritte

1

Den Flieder frisch pflücken und vorsichtig von Schmutz und Insekten befreien... Schütteln sollte in der Regel reichen.
Auf keinen Fall dürfen die Blüten gewaschen werden!

2

Wasser und Zucker in einem großen Topf aufkochen, bis der Zucker aufgelöst und das Wasser klar ist.
Die Blüten hineingeben und mit einem Teller oder ähnlichem beschweren, dass alles mit Wasser bedeckt ist.
Topfdeckel drauf und abkühlen lassen.
Danach 3 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

3

Mit einem sehr feinen Sieb oder noch besser, mit einem Passiertuch, abseihen und den Sirup mit der Zitronensäure und dem Saft einer Zitrone mischen.

Erneut aufkochen und danach in saubere Flaschen abfüllen.

Flieder Sirup

1

Den Flieder frisch pflücken und vorsichtig von Schmutz und Insekten befreien... Schütteln sollte in der Regel reichen.
Auf keinen Fall dürfen die Blüten gewaschen werden!

2

Wasser und Zucker in einem großen Topf aufkochen, bis der Zucker aufgelöst und das Wasser klar ist.
Die Blüten hineingeben und mit einem Teller oder ähnlichem beschweren, dass alles mit Wasser bedeckt ist.
Topfdeckel drauf und abkühlen lassen.
Danach 3 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

3

Mit einem sehr feinen Sieb oder noch besser, mit einem Passiertuch, abseihen und den Sirup mit der Zitronensäure und dem Saft einer Zitrone mischen.

Erneut aufkochen und danach in saubere Flaschen abfüllen.