A Gebackene Holunderblüten A: 3

Gebackene Holunderblüten

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt5 PortionenGesamtzeit30 Mindavon aktiv30 Min
 10 Stk Holunderblütendolden, frisch
 300 ml Milch
 2 Stk Eier
 200 g Mehl
 1 EL Zucker
 ¼ TL Vanille
 1 Prise Salz
 1 Schuss Rum
 ½ TL Backpulver
 Pflanzenöl zum Rausbacken

 

Holunder kann man nicht nur zu Sirup oder Schnaps verarbeiten.
In meiner Kindheit gabs hin und wieder mal Holunderstrauben! Also gebackene Holunderblüten.

Die frischen, duftenden Blüten, werden in süßen Backteig getaucht und knusprig rausgebacken.
Danach muss nur noch etwas Staubzucker drübergestreut werden und fertig ist das köstliche Dessert!

Zutaten

 10 Stk Holunderblütendolden, frisch
 300 ml Milch
 2 Stk Eier
 200 g Mehl
 1 EL Zucker
 ¼ TL Vanille
 1 Prise Salz
 1 Schuss Rum
 ½ TL Backpulver
 Pflanzenöl zum Rausbacken

Schritte

1

Für den Backteig die Milch, Eier, Mehl, Zucker, Vanille, Salz, Rum und Backpulver zu einem cremigen Teig mixen.
Dieser sollte nicht zu dickflüssig werden.

2

2-3 cm einer Pfanne mit Öl füllen und bei mittlerer bis hoher Stufe erhitzen.

3

Die Holunderblüten gegebenenfalls von Käfern und/oder Schmutz befreien.

4

Die Blüten am Stiel nehmen und in den Teig eintauchen. So, dass alle Blüten mit Teig umhüllt sind.
Gut abtropfen lassen - der Teig soll nicht zu dick werden - und dann gleich ins heiße Öl geben. Dort werden sie 2-3 Minuten goldbraun gebacken.

Mit Staubzucker bestreuen und genießen 🙂

Gebackene Holunderblüten

1

Für den Backteig die Milch, Eier, Mehl, Zucker, Vanille, Salz, Rum und Backpulver zu einem cremigen Teig mixen.
Dieser sollte nicht zu dickflüssig werden.

2

2-3 cm einer Pfanne mit Öl füllen und bei mittlerer bis hoher Stufe erhitzen.

3

Die Holunderblüten gegebenenfalls von Käfern und/oder Schmutz befreien.

4

Die Blüten am Stiel nehmen und in den Teig eintauchen. So, dass alle Blüten mit Teig umhüllt sind.
Gut abtropfen lassen - der Teig soll nicht zu dick werden - und dann gleich ins heiße Öl geben. Dort werden sie 2-3 Minuten goldbraun gebacken.

Mit Staubzucker bestreuen und genießen :)