Gefüllte Marillen im Speckmantel

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portion

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Passend zur Saison hab ich mal gegrillte Marillen im Speckmantel gemacht.
Die Füllung und der Salat machen ein köstliches Gericht daraus.

Zutaten

5
Stk
Marillen
5
Stk
Bacon Scheiben
6
TL
Frischkäse, von Schaf oder Ziege
5
Stk
Jalapeno Ringe, eingelegt
2
Stk
Burritos
3
Handvoll
Salat, gemischt
Kresse

Dressing

1
TL
Dijon Senf, grob
2
EL
Olivenöl
1
Stk
Zitrone
1
TL
Zucker, braun
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Ich musste mir letztens eine nette Vorspeise fürs BBQ überlegen.

Ich hatte Tortillas zu Hause und die Marillen meines Nachbarns sahen einfach zu gut aus.
Darauf hab ich mir dann folgendes ausgedacht… Gefüllte Marillen im Speckmantel.
Dazu einen fruchtigen Salat, passend zum heißen Wetter und eine knusprige Tortilla.

Wasche als erstes mal die Marillen, halbiere und entsteine sie.
Auf jede Hälfte kommt nun eine kleiner TL vom Frischkäse.
Ich wollte erst Ziegenkäse verwenden. Da der jedoch aus war, griff ich zum Schafkäse. Letzten Endes eine tolle Idee 🙂

Wer’s gern schärfer mag, legt nun noch einen eingelegten Jalapeno Ring hinein.

Mit dem Bacon einmal einwickeln und zur Seite stellen.

Nun zum Dressing…
Ich mach es mir immer recht leicht und geb einfach alle Zutaten in ein verschraubbares Glas.
Alles ordentlich schütteln und zur Seite stellen, damit sich der Zucker auflöst.

Den Salat waschen, zerzupfen und vermischen.

Die Marillen nun direkt von beiden Seiten 2-3 Minuten grillen.
Die Tortillas ebenfalls 1-2 Minuten pro Seite am Grill knusprig grillen.

Leg die Tortillas auf ein Brett und gib eine Handvoll von der Salatmischung drauf.
Das Dressing evtl. nochmal abschmecken und ordentlich über den Salat gießen.

Die nun knusprig gebratenen Marillen auf dem Salat anrichten und mit etwas mehr vom Frischkäse garnieren.
Am Ende noch ein bisschen Kresse drüber und fertig.

Weitere Rezepte

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Für den Newsletter anmelden:

Gefüllte Marillen im Speckmantel

Zutaten

5
Stk
Marillen
5
Stk
Bacon Scheiben
6
TL
Frischkäse, von Schaf oder Ziege
5
Stk
Jalapeno Ringe, eingelegt
2
Stk
Burritos
3
Handvoll
Salat, gemischt
Kresse

Dressing

1
TL
Dijon Senf, grob
2
EL
Olivenöl
1
Stk
Zitrone
1
TL
Zucker, braun
Salz und Pfeffer

Schritte

Ich musste mir letztens eine nette Vorspeise fürs BBQ überlegen.

Ich hatte Tortillas zu Hause und die Marillen meines Nachbarns sahen einfach zu gut aus.
Darauf hab ich mir dann folgendes ausgedacht… Gefüllte Marillen im Speckmantel.
Dazu einen fruchtigen Salat, passend zum heißen Wetter und eine knusprige Tortilla.

Wasche als erstes mal die Marillen, halbiere und entsteine sie.
Auf jede Hälfte kommt nun eine kleiner TL vom Frischkäse.
Ich wollte erst Ziegenkäse verwenden. Da der jedoch aus war, griff ich zum Schafkäse. Letzten Endes eine tolle Idee 🙂

Wer’s gern schärfer mag, legt nun noch einen eingelegten Jalapeno Ring hinein.

Mit dem Bacon einmal einwickeln und zur Seite stellen.

Nun zum Dressing…
Ich mach es mir immer recht leicht und geb einfach alle Zutaten in ein verschraubbares Glas.
Alles ordentlich schütteln und zur Seite stellen, damit sich der Zucker auflöst.

Den Salat waschen, zerzupfen und vermischen.

Die Marillen nun direkt von beiden Seiten 2-3 Minuten grillen.
Die Tortillas ebenfalls 1-2 Minuten pro Seite am Grill knusprig grillen.

Leg die Tortillas auf ein Brett und gib eine Handvoll von der Salatmischung drauf.
Das Dressing evtl. nochmal abschmecken und ordentlich über den Salat gießen.

Die nun knusprig gebratenen Marillen auf dem Salat anrichten und mit etwas mehr vom Frischkäse garnieren.
Am Ende noch ein bisschen Kresse drüber und fertig.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Gefüllte Marillen im Speckmantel
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en

5
Stk
Marillen
5
Stk
Bacon Scheiben
6
TL
Frischkäse, von Schaf oder Ziege
5
Stk
Jalapeno Ringe, eingelegt
2
Stk
Burritos
3
Handvoll
Salat, gemischt
Kresse

Dressing

1
TL
Dijon Senf, grob
2
EL
Olivenöl
1
Stk
Zitrone
1
TL
Zucker, braun
Salz und Pfeffer

Ich musste mir letztens eine nette Vorspeise fürs BBQ überlegen.

Ich hatte Tortillas zu Hause und die Marillen meines Nachbarns sahen einfach zu gut aus.
Darauf hab ich mir dann folgendes ausgedacht… Gefüllte Marillen im Speckmantel.
Dazu einen fruchtigen Salat, passend zum heißen Wetter und eine knusprige Tortilla.

Wasche als erstes mal die Marillen, halbiere und entsteine sie.
Auf jede Hälfte kommt nun eine kleiner TL vom Frischkäse.
Ich wollte erst Ziegenkäse verwenden. Da der jedoch aus war, griff ich zum Schafkäse. Letzten Endes eine tolle Idee 🙂

Wer’s gern schärfer mag, legt nun noch einen eingelegten Jalapeno Ring hinein.

Mit dem Bacon einmal einwickeln und zur Seite stellen.

Nun zum Dressing…
Ich mach es mir immer recht leicht und geb einfach alle Zutaten in ein verschraubbares Glas.
Alles ordentlich schütteln und zur Seite stellen, damit sich der Zucker auflöst.

Den Salat waschen, zerzupfen und vermischen.

Die Marillen nun direkt von beiden Seiten 2-3 Minuten grillen.
Die Tortillas ebenfalls 1-2 Minuten pro Seite am Grill knusprig grillen.

Leg die Tortillas auf ein Brett und gib eine Handvoll von der Salatmischung drauf.
Das Dressing evtl. nochmal abschmecken und ordentlich über den Salat gießen.

Die nun knusprig gebratenen Marillen auf dem Salat anrichten und mit etwas mehr vom Frischkäse garnieren.
Am Ende noch ein bisschen Kresse drüber und fertig.