A Gefüllter Hokkaido mit Quinoa & Feta A: 3

Gefüllter Hokkaido mit Quinoa & Feta

Kategorien: , , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt2 PortionenGesamtzeit1 Std 5 Mindavon aktiv25 Min
 1 Stk Hokkaido Kürbis, klein
 1 EL Olivenöl
 1 Stk Orange
 Salz und Pfeffer
 150 g Quinoa
 2 TL Motion Cooking Italian Stallion
 1 TL Motion Cooking Alleskönner
 Salz
 Wasser zum Kochen
 1 Stk Zwiebel, rot
 2 TL Tomatenmark
 Olivenöl zum Braten
 100 g Feta
 3 EL Cranberries, getrocknet
 2 TL Petersilie, gehackt

 

Eine vegetarische Variante meines gefüllten Hokkaido Kürbis.
Und wenn man den Feta gegen Tofu, Tempeh oder ähnlichem austauscht, ist es sogar vegan.

Zutaten

 1 Stk Hokkaido Kürbis, klein
 1 EL Olivenöl
 1 Stk Orange
 Salz und Pfeffer
 150 g Quinoa
 2 TL Motion Cooking Italian Stallion
 1 TL Motion Cooking Alleskönner
 Salz
 Wasser zum Kochen
 1 Stk Zwiebel, rot
 2 TL Tomatenmark
 Olivenöl zum Braten
 100 g Feta
 3 EL Cranberries, getrocknet
 2 TL Petersilie, gehackt

Schritte

1

Den Ofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen.

2

Kürbis gut waschen, denn die Schale können wir bei dieser Sorte mitessen.
Deckel abschneiden und den Kürbis auskratzen.

3

Olivenöl, Orangensaft, eine Prise Salz & Pfeffer in einer Schüssel oder einem Glas ordentlich vermischen und in den Kürbis geben.
Ein paar Mal schwenken, so, dass sich die Flüssigkeit überall anlegt.
Danach für 40 Minuten in den Ofen stellen und immer wieder schwenken.

4

In der Zwischenzeit Quinoa in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser waschen.
Danach in einen Topf mit Italian Stallion, Alleskönner sowie Salz geben, Wasser hineingießen und einmal aufkochen.
Dann zugedeckt 20 Minuten leicht köcheln lassen.
Tipp: Der Quinoa wird am besten nach Verpackungsanleitung abgemessen und zubereitet...

5

Die rote Zwiebel fein würfeln und in etwas Olivenöl glasig dünsten.
Wenn sie soweit sind, das Tomatenmark hinzugeben und gut verrühren.
Zur Seite stellen.

6

Wenn der Quinoa soweit ist, rühre die Zwiebeln hinein und lass ihn etwas abkühlen.

7

Jetzt die Cranberries hineingeben und den Feta grob hineinbröseln.
Saft der zweiten Orangenhälfte hineinpressen.
Alles vorsichtig unterheben.
Gegebenenfalls nochmals abschmecken.

8

Wenn der Kürbis soweit ist, gieße die übrige Flüssigkeit weg und fülle den Kürbis mit der Quinoa Mischung.

Mit etwas Petersilie garnieren und servieren.

Gefüllter Hokkaido mit Quinoa & Feta

1

Den Ofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen.

2

Kürbis gut waschen, denn die Schale können wir bei dieser Sorte mitessen.
Deckel abschneiden und den Kürbis auskratzen.

3

Olivenöl, Orangensaft, eine Prise Salz & Pfeffer in einer Schüssel oder einem Glas ordentlich vermischen und in den Kürbis geben.
Ein paar Mal schwenken, so, dass sich die Flüssigkeit überall anlegt.
Danach für 40 Minuten in den Ofen stellen und immer wieder schwenken.

4

In der Zwischenzeit Quinoa in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser waschen.
Danach in einen Topf mit Italian Stallion, Alleskönner sowie Salz geben, Wasser hineingießen und einmal aufkochen.
Dann zugedeckt 20 Minuten leicht köcheln lassen.
Tipp: Der Quinoa wird am besten nach Verpackungsanleitung abgemessen und zubereitet...

5

Die rote Zwiebel fein würfeln und in etwas Olivenöl glasig dünsten.
Wenn sie soweit sind, das Tomatenmark hinzugeben und gut verrühren.
Zur Seite stellen.

6

Wenn der Quinoa soweit ist, rühre die Zwiebeln hinein und lass ihn etwas abkühlen.

7

Jetzt die Cranberries hineingeben und den Feta grob hineinbröseln.
Saft der zweiten Orangenhälfte hineinpressen.
Alles vorsichtig unterheben.
Gegebenenfalls nochmals abschmecken.

8

Wenn der Kürbis soweit ist, gieße die übrige Flüssigkeit weg und fülle den Kürbis mit der Quinoa Mischung.

Mit etwas Petersilie garnieren und servieren.