A Spinat Pancakes mit Joghurt-Dip A: 3

Spinat Pancakes mit Joghurt-Dip

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt2 Portionen
Teig
 1 Handvoll Babyspinat
 150 ml Buttermilch
 2 Stk Eier
 1 Schuss Olivenöl
 150 g Mehl
 1 TL Salz
 1 TL Zucker
 ½ Pkg Backpulver
Joghurt-Dip
 100 g Joghurt
 1 TL Motion Cooking Murry Currypulver
 ½ Stk Limette
 1 Schuss Ahornsirup
 Salz zum Abschmecken
 Kürbiskerne, geröstet, zum Garnieren

 

Hulk-Pancakes! 😀
Oder wohl eher grell-grüne Palatschinken
Auf jeden Fall macht sich der Spinat in diesen Pancakes super und sieht am Ende auch noch sehr cool aus!

Zutaten

Teig
 1 Handvoll Babyspinat
 150 ml Buttermilch
 2 Stk Eier
 1 Schuss Olivenöl
 150 g Mehl
 1 TL Salz
 1 TL Zucker
 ½ Pkg Backpulver
Joghurt-Dip
 100 g Joghurt
 1 TL Motion Cooking Murry Currypulver
 ½ Stk Limette
 1 Schuss Ahornsirup
 Salz zum Abschmecken
 Kürbiskerne, geröstet, zum Garnieren

Schritte

1

Gib den Babyspinat gemeinsam mit der Buttermilch in einen Standmixer oder ein Gefäß für einen Stabmixer... Je nachdem was dir zur Verfügung steht 🙂 Fein zu einem grünen Smoothie mixen.

2

Gieße den grünen Saft nun in eine große Schüssel und füge alle anderen Teig-Zutaten hinzu.
Mit einem Schneebesen oder Handmixer zu einem dicken Pancake-Teig mixen und zur Seite stellen.

3

Für den Dip, einfach das Joghurt mit Currypulver, Limettensaft, Ahornsirup und einer Prise Salz verrühren.
Am Ende nochmals mit Salz und Ahornsirup abschmecken... Nicht zu süß aber auch nicht zu würzig sollte es sein 🙂

4

Die Pancakes nun dick in etwas Olivenöl backen...

Am Ende mit dem Joghurt-Dip und gerösteten Kürbiskernen anrichten.

Spinat Pancakes mit Joghurt-Dip

1

Gib den Babyspinat gemeinsam mit der Buttermilch in einen Standmixer oder ein Gefäß für einen Stabmixer... Je nachdem was dir zur Verfügung steht :) Fein zu einem grünen Smoothie mixen.

2

Gieße den grünen Saft nun in eine große Schüssel und füge alle anderen Teig-Zutaten hinzu.
Mit einem Schneebesen oder Handmixer zu einem dicken Pancake-Teig mixen und zur Seite stellen.

3

Für den Dip, einfach das Joghurt mit Currypulver, Limettensaft, Ahornsirup und einer Prise Salz verrühren.
Am Ende nochmals mit Salz und Ahornsirup abschmecken... Nicht zu süß aber auch nicht zu würzig sollte es sein :)

4

Die Pancakes nun dick in etwas Olivenöl backen...

Am Ende mit dem Joghurt-Dip und gerösteten Kürbiskernen anrichten.