A Warme Heidelbeer Küchlein A: 3

Warme Heidelbeer Küchlein

Kategorien: , , , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt10 PortionenGesamtzeit40 Mindavon aktiv25 Min
 2 Pkg Mürbteig
 300 g Heidelbeeren
 3 EL Zucker
 ½ Stk Zitrone
 1 EL Mehl
 1 EL Butter

Heidelbeer Kuchen in Fingerfood-Form.
Fast schon wie Cookies. Kuchen-Cookies... Kookies 😛 

Zutaten

 2 Pkg Mürbteig
 300 g Heidelbeeren
 3 EL Zucker
 ½ Stk Zitrone
 1 EL Mehl
 1 EL Butter

Schritte

1

Für die köstliche Füllung kommt die Butter gemeinsam mit Zucker und Zitronensaft in einen Topf und wird bei mittlerer Hitze erwärmt.
Gib die Heidelbeeren hinzu und verrühre alles, bis etwas Saft austritt.

2

Jetzt einen Esslöffel Mehl einrühren und das Ganze kurz blubbern lassen 🙂
In eine Schüssel gießen und kalt stellen.

3

Roll die Teige aus und stich so viele Kreise mit einer Form aus.

4

Auf die Hälfte kommt jeweils ein guter Esslöffel der Heidelbeeren.
Gib eine Teigscheibe drauf und drücke sie am Rand mit einer Gabel zusammen.

5

Stich die Oberseite des Teiges ein paar mal ein.

Auf ein Backblech und ab damit in den Ofen bei 190°C für 16-18 Minuten.
Etwas Staubzucker drüber und fertig!

Warme Heidelbeer Küchlein

1

Für die köstliche Füllung kommt die Butter gemeinsam mit Zucker und Zitronensaft in einen Topf und wird bei mittlerer Hitze erwärmt.
Gib die Heidelbeeren hinzu und verrühre alles, bis etwas Saft austritt.

2

Jetzt einen Esslöffel Mehl einrühren und das Ganze kurz blubbern lassen :)
In eine Schüssel gießen und kalt stellen.

3

Roll die Teige aus und stich so viele Kreise mit einer Form aus.

4

Auf die Hälfte kommt jeweils ein guter Esslöffel der Heidelbeeren.
Gib eine Teigscheibe drauf und drücke sie am Rand mit einer Gabel zusammen.

5

Stich die Oberseite des Teiges ein paar mal ein.

Auf ein Backblech und ab damit in den Ofen bei 190°C für 16-18 Minuten.
Etwas Staubzucker drüber und fertig!