A Himbeer Tiramisu Torte A: 3

Himbeer Tiramisu Torte

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt1 Portion
 250 g Magertopfen
 500 g Mascarpone
 1 EL Staubzucker
 1 Stk Zitrone
 250 ml Milch, warm
 1 EL Kakao
 2 Pkg Biskotten/Löffelbiskuits
 200 g Himbeeren
 1 Handvoll Amarettini
 2 Handvoll Himbeeren

Cremiges Dessert mit leckeren Himbeeren

 

Zutaten

 250 g Magertopfen
 500 g Mascarpone
 1 EL Staubzucker
 1 Stk Zitrone
 250 ml Milch, warm
 1 EL Kakao
 2 Pkg Biskotten/Löffelbiskuits
 200 g Himbeeren
 1 Handvoll Amarettini
 2 Handvoll Himbeeren

Schritte

1

Gib den Magertopfen, Mascarpone, Staubzucker und Zitronensaft in eine Schüssel.
Mixe alles zu einer Creme... Willst du's etwas lockerer kannst du statt dem Topfen auf Joghurt oder Schlagobers verwenden.
Stell die Creme zur Seite.

2

Gib die warme Milch in eine Schüssel und mische das Kakaopulver hinein.
Eine Packung der Biskotten brauchst du für den Rand und eine zum einweichen.
Tauche eins nach dem anderen in die Kakaomilch und leg den Boden einer Springform damit aus.

3

Rundherum kommen die trockene Biskotten stehend in die Form.
Schön vorsichtig, dass sie stehen bleiben.

4

Gib ein Drittel der Creme hinein und verstreiche sie.
Darauf kommt ein Drittel der Himbeeren.
Jetzt kommt wieder eine Schicht eingeweichte Biskotten.
Schichte nach und nach weiter...

5

Die letzte Schicht soll eine Cremeschicht sein.

Hier wird der Rest der Himbeeren gemeinsam mit den Amarettini verteilt.

Das war's... Noch etwas Staubzucker drüber streuen und fertig 🙂
Lass es dir schmecken!

Himbeer Tiramisu Torte

1

Gib den Magertopfen, Mascarpone, Staubzucker und Zitronensaft in eine Schüssel.
Mixe alles zu einer Creme... Willst du's etwas lockerer kannst du statt dem Topfen auf Joghurt oder Schlagobers verwenden.
Stell die Creme zur Seite.

2

Gib die warme Milch in eine Schüssel und mische das Kakaopulver hinein.
Eine Packung der Biskotten brauchst du für den Rand und eine zum einweichen.
Tauche eins nach dem anderen in die Kakaomilch und leg den Boden einer Springform damit aus.

3

Rundherum kommen die trockene Biskotten stehend in die Form.
Schön vorsichtig, dass sie stehen bleiben.

4

Gib ein Drittel der Creme hinein und verstreiche sie.
Darauf kommt ein Drittel der Himbeeren.
Jetzt kommt wieder eine Schicht eingeweichte Biskotten.
Schichte nach und nach weiter...

5

Die letzte Schicht soll eine Cremeschicht sein.

Hier wird der Rest der Himbeeren gemeinsam mit den Amarettini verteilt.

Das war's... Noch etwas Staubzucker drüber streuen und fertig :)
Lass es dir schmecken!