A Khachapuri – das georgische Käsenbrot A: 3

Khachapuri – das georgische Käsenbrot

Kategorien: , , , , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt2 PortionenGesamtzeit1 Std 15 Mindavon aktiv30 Min
Teig
 250 g Mehl, universal
 125 ml Naturjoghurt
 1 Stk Ei
 1 TL Salz
 1 TL Backpulver
 50 g Butter, geschmolzen
Füllung
 2 Stk Mozzarella
 150 g Feta
 Salz und Pfeffer
 1 Stk Eigelb
 1 TL Thymian

 

Khachapuri oder auch das georgische Käsebrot.
Der Teig wird natürlich selbst vorbereitet und das ganze Gericht am Ende mit einem Ei finalisiert.

Zutaten

Teig
 250 g Mehl, universal
 125 ml Naturjoghurt
 1 Stk Ei
 1 TL Salz
 1 TL Backpulver
 50 g Butter, geschmolzen
Füllung
 2 Stk Mozzarella
 150 g Feta
 Salz und Pfeffer
 1 Stk Eigelb
 1 TL Thymian

Schritte

1

Für den Teig, die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen.

Dann kommen Joghurt, Ei und die flüssige Butter hinzu. Die Butter soll flüssig sein aber NICHT heiß!

2

Alles einmal durchrühren und danach 10 Minuten kneten. Entweder per Hand oder in deiner Küchenmaschine.
Das Gute an diesem Teig ist, dass man ihn nicht gehen lassen muss, da kein Germ verwendet wird.

Deshalb reicht es wenn man ihn zugedeckt 10-15 Minuten rasten lässt.

3

Den Ofen auf 220°C Ober- Unterhitze aufheizen und auf unterster Schiene eine feuerfeste Schale mit heißem Wasser stellen.

4

In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden.
Mozzarella vorher vom Großteil der Flüssigkeit befreien.

Dazu einfach in ein Küchenpapier oder Küchentuch einwickeln und vorsichtig, rundherum gleichmäßig, zusammendrücken.
So kriegt man viel Wasser raus.

Macht man das nicht, steht das Wasser dann im Brot und das wollen wir nicht.

5

Den Mozzarella danach in grobe Stücke zerzupfen und in einer Schüssel geben. Feta hineinbröseln und mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.
Alles einmal vorsichtig durchmischen.

6

Wenn der Teig soweit ist, roll ihn auf ca. 5mm Dicke aus.
Länglich oval... In der Mitte legst du in einem langen Streifen die Füllung drauf und klappst den Teig von außen nach innen.
Die Enden einmal verdrehen und zusammendrücken.

Danach den Teig mit verqirltem Ei bestreichen und in den Ofen schieben.
Dort wird das Brot nun 15-20 Minuten gebacken oder bis es eine schöne goldgelbe Farbe bekommt.

7

Nach 10-15 Minuten kannst du es kurz rausnehmen, in der Mitte der Füllung eine Mulde machen und einen Dotter vorsichtig reinsetzen.Der wird dann mitgebacken. Bleibt jedoch flüssig und macht's noch etwas besser 🙂 Etwas frischen Thymian drüberstreuen und zurück in den Ofen zum fertigbacken.

Enjoy!

Khachapuri – das georgische Käsenbrot

1

Für den Teig, die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen.

Dann kommen Joghurt, Ei und die flüssige Butter hinzu. Die Butter soll flüssig sein aber NICHT heiß!

2

Alles einmal durchrühren und danach 10 Minuten kneten. Entweder per Hand oder in deiner Küchenmaschine.
Das Gute an diesem Teig ist, dass man ihn nicht gehen lassen muss, da kein Germ verwendet wird.

Deshalb reicht es wenn man ihn zugedeckt 10-15 Minuten rasten lässt.

3

Den Ofen auf 220°C Ober- Unterhitze aufheizen und auf unterster Schiene eine feuerfeste Schale mit heißem Wasser stellen.

4

In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden.
Mozzarella vorher vom Großteil der Flüssigkeit befreien.

Dazu einfach in ein Küchenpapier oder Küchentuch einwickeln und vorsichtig, rundherum gleichmäßig, zusammendrücken.
So kriegt man viel Wasser raus.

Macht man das nicht, steht das Wasser dann im Brot und das wollen wir nicht.

5

Den Mozzarella danach in grobe Stücke zerzupfen und in einer Schüssel geben. Feta hineinbröseln und mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.
Alles einmal vorsichtig durchmischen.

6

Wenn der Teig soweit ist, roll ihn auf ca. 5mm Dicke aus.
Länglich oval... In der Mitte legst du in einem langen Streifen die Füllung drauf und klappst den Teig von außen nach innen.
Die Enden einmal verdrehen und zusammendrücken.

Danach den Teig mit verqirltem Ei bestreichen und in den Ofen schieben.
Dort wird das Brot nun 15-20 Minuten gebacken oder bis es eine schöne goldgelbe Farbe bekommt.

7

Nach 10-15 Minuten kannst du es kurz rausnehmen, in der Mitte der Füllung eine Mulde machen und einen Dotter vorsichtig reinsetzen.Der wird dann mitgebacken. Bleibt jedoch flüssig und macht's noch etwas besser :) Etwas frischen Thymian drüberstreuen und zurück in den Ofen zum fertigbacken.

Enjoy!