A Risotto mit glasierten Kürbisscheiben A: 3

Risotto mit glasierten Kürbisscheiben

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt3 PortionenGesamtzeit40 Mindavon aktiv40 Min
 ¼ Stk Hokkaido Kürbis
 1 EL Butter
 1 EL Sesam
 1 EL Honig
 Salz und Pfeffer
Risotto
 1 EL Butter
 1 EL Olivenöl
 1 Stk Zwiebel
 1 Stk Knoblauchzehe
 1 TL Ingwer
 2 Schuss Weißwein
 150 g Risottoreis
 1 l Gemüsesuppe
 1 EL Butter
 viel Parmesan
 Salz und Pfeffer
 Blauschimmelkäse zum Garnieren
 Balsamico zum Beträufeln

 

Glasierter Kürbis auf cremigem Risotto.

Zutaten

 ¼ Stk Hokkaido Kürbis
 1 EL Butter
 1 EL Sesam
 1 EL Honig
 Salz und Pfeffer
Risotto
 1 EL Butter
 1 EL Olivenöl
 1 Stk Zwiebel
 1 Stk Knoblauchzehe
 1 TL Ingwer
 2 Schuss Weißwein
 150 g Risottoreis
 1 l Gemüsesuppe
 1 EL Butter
 viel Parmesan
 Salz und Pfeffer
 Blauschimmelkäse zum Garnieren
 Balsamico zum Beträufeln

Schritte

1

Den Kürbis schälen und 2/3 davon in kleine gleichgroße Würfel schneiden.
Den Rest in 1cm dicke Scheiben schneiden.

2

Die Würfen werden in einer Pfanne mit etwas Olivenöl rundherum scharf angebraten und geröstet.
Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

3

Die Butter in die Pfanne geben und die Kürbisstreifen darin 2-3 Minuten pro Seite bei mittlerer bis hoher Temperatur braten.
Den Honig drüberträufeln und den Kürbis ein zwei Mal darin wenden.

Mit Salz & Pfeffer dezent würzen und mit dem Sesam bestreuen.
Aus der Pfanne nehmen und an einem warmen Ort stehen lassen.

4

Auf zum Risotto.
Dazu die Butter und das Olivenöl in einen Topf geben.
Fein gewürfelte Zwiebel Knoblauchzehe & Ingwer darin glasig dünsten.

5

Den Reis hinzugeben und einrühren, bis er das ganze Öl aufgesogen hat.
Jetzt mit Weißwein ablöschen...

6

Die Suppe am besten in einen Messbecher geben.
So ist es einfacher mit dem Eingießen.
Ca. einen Schöpfer voll in den Topf gießen und einrühren.

7

Wenn die Flüssigkeit beinahe aufgesogen ist, einen weiteren Schuß hinzugeben und einrühren.
So lange, bis die entsprechende Konsistenz erreich und der Reis gar ist.

8

Jetzt wird die Butter ins Risotto gerührt.
Danach ordentlich Parmesan hineinreiben. Hier darf nicht gespart werden.
Immer wieder kosten und am Ende gegebenenfalls abschmecken.

9

Die Gerösteten Kürbiswürfel werden nun vorsichtig untergemischt.

10

Mit einem Servierring anrichten und mit den glasierten Kürbisscheiben garnieren.

Am Ende noch etwas Blauschimmelkäse drüberbröseln und alles mit Balsamico beträufeln.

Risotto mit glasierten Kürbisscheiben

1

Den Kürbis schälen und 2/3 davon in kleine gleichgroße Würfel schneiden.
Den Rest in 1cm dicke Scheiben schneiden.

2

Die Würfen werden in einer Pfanne mit etwas Olivenöl rundherum scharf angebraten und geröstet.
Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

3

Die Butter in die Pfanne geben und die Kürbisstreifen darin 2-3 Minuten pro Seite bei mittlerer bis hoher Temperatur braten.
Den Honig drüberträufeln und den Kürbis ein zwei Mal darin wenden.

Mit Salz & Pfeffer dezent würzen und mit dem Sesam bestreuen.
Aus der Pfanne nehmen und an einem warmen Ort stehen lassen.

4

Auf zum Risotto.
Dazu die Butter und das Olivenöl in einen Topf geben.
Fein gewürfelte Zwiebel Knoblauchzehe & Ingwer darin glasig dünsten.

5

Den Reis hinzugeben und einrühren, bis er das ganze Öl aufgesogen hat.
Jetzt mit Weißwein ablöschen...

6

Die Suppe am besten in einen Messbecher geben.
So ist es einfacher mit dem Eingießen.
Ca. einen Schöpfer voll in den Topf gießen und einrühren.

7

Wenn die Flüssigkeit beinahe aufgesogen ist, einen weiteren Schuß hinzugeben und einrühren.
So lange, bis die entsprechende Konsistenz erreich und der Reis gar ist.

8

Jetzt wird die Butter ins Risotto gerührt.
Danach ordentlich Parmesan hineinreiben. Hier darf nicht gespart werden.
Immer wieder kosten und am Ende gegebenenfalls abschmecken.

9

Die Gerösteten Kürbiswürfel werden nun vorsichtig untergemischt.

10

Mit einem Servierring anrichten und mit den glasierten Kürbisscheiben garnieren.

Am Ende noch etwas Blauschimmelkäse drüberbröseln und alles mit Balsamico beträufeln.