A Marmelade BBQ Sauce A: 3

Marmelade BBQ Sauce

Kategorien: , , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt1 PortionGesamtzeit20 Mindavon aktiv10 Min
 500 ml Passata
 230 ml Marillenmarmelade
 2 Schuss Apfelessig
 1 Stk Zitrone
 4 EL Zucker, braun
 1 TL Knoblauch
 2 TL Motion Cooking Spicy Gonzales
 1 Stk Chili, gehackt
 Salz und Pfeffer

 

Marmelade muss nicht immer nur aufs Brot 🙂
Um meinen selbstgemachten BBQ Saucen eine fruchtige Note zu verpassen, verwende ich immer wieder gern meine eigenen Marmeladen die ich als Kostbarmacher einkoche 🙂

Zutaten

 500 ml Passata
 230 ml Marillenmarmelade
 2 Schuss Apfelessig
 1 Stk Zitrone
 4 EL Zucker, braun
 1 TL Knoblauch
 2 TL Motion Cooking Spicy Gonzales
 1 Stk Chili, gehackt
 Salz und Pfeffer

Schritte

1

Passata gemeinsam mit selbstgemachter Marillenmarmelade, Apfelessig, Zitronensaft, Zucker, Knoblauch, Spicy Gonzales in einen Topf geben.

2

Die Chili waschen, Stiel und Samen entfernen.
Danach fein würfeln und zu den anderen Zutaten geben.

3

Eine Prise Salz und Pfeffer hinzufügen, verrühren und 5 Minuten köcheln lassen bzw. die Flüssigkeit auf ca. 3/4 einreduzieren.

4

In saubere Saftflaschen füllen.

Die Soße eignet sich perfekt für euer BBQ!
z.B.: Ripperl, Burger oder einfach als Dip!

Marmelade BBQ Sauce

1

Passata gemeinsam mit selbstgemachter Marillenmarmelade, Apfelessig, Zitronensaft, Zucker, Knoblauch, Spicy Gonzales in einen Topf geben.

2

Die Chili waschen, Stiel und Samen entfernen.
Danach fein würfeln und zu den anderen Zutaten geben.

3

Eine Prise Salz und Pfeffer hinzufügen, verrühren und 5 Minuten köcheln lassen bzw. die Flüssigkeit auf ca. 3/4 einreduzieren.

4

In saubere Saftflaschen füllen.

Die Soße eignet sich perfekt für euer BBQ!
z.B.: Ripperl, Burger oder einfach als Dip!