A Meatball Fajitas A: 3

Meatball Fajitas

Kategorien: , , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt8 PortionenGesamtzeit20 Mindavon aktiv10 Min
Würzige Meatballs
 500 g Rinderfaschiertes
 2 Stk Knoblauchzehen
 1 Jungzwiebel
 1 EL Petersilie, gehackt
 1 TL Koriandersamen, gemahlen
 1 TL Paprika
 1 TL Kreuzkümmel
 ½ TL Pfeffer
 Salz
Für die Fajitas
 2 Stk Spitzpaprika, bunt
 1 Zwiebel
 1 Glas Salsa, Santa Maria
 5 Cherry Paradeiser
 1 Jungzwiebel
 200 g Naturjoghurt, griechisch
 1 Knoblauchzehe
 ½ Zitrone
 Salz & Pfeffer
 Olivenöl
 Feta, zum Garnierne

 

Tacos! Burritos! Fajitas! Wir lieben sie alle! 😀 
...sind so einfach und doch so gut. Man könnte sie ja fast schon mit allem füllen und die würden gut schmecken 😀 

Naja so einfach ist es auch wieder nicht.
Meine heutige Variante hab ich mit würzigen Fleischbällchen und Salsa gemacht.

Zutaten

Würzige Meatballs
 500 g Rinderfaschiertes
 2 Stk Knoblauchzehen
 1 Jungzwiebel
 1 EL Petersilie, gehackt
 1 TL Koriandersamen, gemahlen
 1 TL Paprika
 1 TL Kreuzkümmel
 ½ TL Pfeffer
 Salz
Für die Fajitas
 2 Stk Spitzpaprika, bunt
 1 Zwiebel
 1 Glas Salsa, Santa Maria
 5 Cherry Paradeiser
 1 Jungzwiebel
 200 g Naturjoghurt, griechisch
 1 Knoblauchzehe
 ½ Zitrone
 Salz & Pfeffer
 Olivenöl
 Feta, zum Garnierne

Schritte

1

Bevor wir zum Fleisch kommen, starten wir am besten mit dem Grillgemüse.
Spitzpaprikas waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
In einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl scharf anbraten.
2-3 Minuten sollten reichen. Sie sollen nicht zu weich werden oder gar zerkochen.

Mit Salz & Pfeffer würzen.

2

Für die Pimped Salsa gibst du die Chunky Salsa von Santa Maria in eine Schüssel und gibst gewürfelte Cherrytomaten und etwas Jungzwiebelgrün darüber.

Dadurch macht die Salsa optisch gleich noch mehr her und verleiht den Tacos am Ende noch etwas Frische!

3

Der Joghurt Dip ist so gut wie einfach… Die Knoblauchzehe pressen, mit dem Joghurt und einem Spritzer Zitronensaft verrühren, mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Am Ende ein paar Tropfen Olivenöl drüberträufeln.
Das darf nun ein bisschen ziehen.

4

Zum Fleisch.
Knoblauchzehen, Jungzwiebel, Petersilie fein hacken und gemeinsam mit den Gewürzen - ausgenommen Salz - zum Faschierten geben.

Mische alles gut durch und teile die Masse in 8 Kugeln
Diese werden dann ein wenig platt gedrückt. So, dass sie ca. 1cm dick und rund sind.
Salze sie von beiden Seiten und stell sie zur Seite.

5

Eine Grillpfanne, oder besser noch auf dem Grill von beiden Seiten sehr heiß für 2 Minuten braten.

6

Mit sämtlichen anderen Salsas, Beilagen und Tortillas auf einer großen Platte anrichten und loslegen.

Wie isst man das am besten?Ganz einfach.…Wie es dir gefällt!Am besten etwas Fleisch in einen gefalteten Taco geben, Gemüse, Salsa, Joghurt und Feta drüber und reinbeißen!Einen Taco kann man nicht "schön" essen! Also hau einfach rein und lass es dir schmecken 🙂

Meatball Fajitas

1

Bevor wir zum Fleisch kommen, starten wir am besten mit dem Grillgemüse.
Spitzpaprikas waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
In einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl scharf anbraten.
2-3 Minuten sollten reichen. Sie sollen nicht zu weich werden oder gar zerkochen.

Mit Salz & Pfeffer würzen.

2

Für die Pimped Salsa gibst du die Chunky Salsa von Santa Maria in eine Schüssel und gibst gewürfelte Cherrytomaten und etwas Jungzwiebelgrün darüber.

Dadurch macht die Salsa optisch gleich noch mehr her und verleiht den Tacos am Ende noch etwas Frische!

3

Der Joghurt Dip ist so gut wie einfach… Die Knoblauchzehe pressen, mit dem Joghurt und einem Spritzer Zitronensaft verrühren, mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Am Ende ein paar Tropfen Olivenöl drüberträufeln.
Das darf nun ein bisschen ziehen.

4

Zum Fleisch.
Knoblauchzehen, Jungzwiebel, Petersilie fein hacken und gemeinsam mit den Gewürzen - ausgenommen Salz - zum Faschierten geben.

Mische alles gut durch und teile die Masse in 8 Kugeln
Diese werden dann ein wenig platt gedrückt. So, dass sie ca. 1cm dick und rund sind.
Salze sie von beiden Seiten und stell sie zur Seite.

5

Eine Grillpfanne, oder besser noch auf dem Grill von beiden Seiten sehr heiß für 2 Minuten braten.

6

Mit sämtlichen anderen Salsas, Beilagen und Tortillas auf einer großen Platte anrichten und loslegen.

Wie isst man das am besten?Ganz einfach.…Wie es dir gefällt!Am besten etwas Fleisch in einen gefalteten Taco geben, Gemüse, Salsa, Joghurt und Feta drüber und reinbeißen!Einen Taco kann man nicht "schön" essen! Also hau einfach rein und lass es dir schmecken :)