A Osterzopf A: 3

Osterzopf

Kategorien: , , , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitHobbykochErgibt1 Portion
 1 kg Mehl
 1 Stk Hefe, frisch
 130 g Zucker
 400 ml Milch, warm
 2 Stk Eier
 1 Stk Eidotter
 200 g Butter
 Hagelzucker zum Bestreuen

Fluffiger Osterzopf fürs Osterfest!
So einfach... Backt ihn doch gleich gemeinsam mit euren Kindern 🙂

 

Zutaten

 1 kg Mehl
 1 Stk Hefe, frisch
 130 g Zucker
 400 ml Milch, warm
 2 Stk Eier
 1 Stk Eidotter
 200 g Butter
 Hagelzucker zum Bestreuen

Schritte

1

Als erstes gibst du einen guten Schuss der warmen Milch in eine kleine Schüssel.
Brösle die Hefe hinein und füge noch einen EL Zucker hinzu.
Mische alles bis sich die Hefe auflöst.
Stell die Schüssel 20 Minuten zur Seite.

2

Jetzt brauchst du eine große Schüssel mit dem Mehl.
Mach ein Mulde in die Mitte und gieße das Hefe-Dampfl hinein.
Gib die restliche Milch, Zucker, Eier, Butter und Dotter in die Schüssel und veknete die Zutaten so lange, bis der Teig nicht mehr an deinen Händen klebt.

3

Forme eine große Kugel und gib sie zurück in die Schüssel.
Lass den Teig zugedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen. Bis er in etwa die doppelte Größe hat.

4

Teile den Teig in drei gleichgroße Teile und rolle sie zu drei Strängen aus.
Leg sie auf ein Backblech und flechte einen Zopf. Platziere ein Ei in dem Zopf...

Lass ihn nochmal zugedeckt 20 Minuten an einem warmen Ort gehen.

5

Bestreiche ihn mit dem Dotter und streue Hagelzucker als Deko drüber.

6

Der Zopf kommt bei 180°C für 45 Minuten in den Ofen.

Nach 20 Minuten deckt ihr den Striezel mit Alufolie ab und backt ihn weiter.

Das war's... Etwas Butter und Marmelade drauf... Perfekt! 🙂
Lasst's euch schmecken!

Osterzopf

1

Als erstes gibst du einen guten Schuss der warmen Milch in eine kleine Schüssel.
Brösle die Hefe hinein und füge noch einen EL Zucker hinzu.
Mische alles bis sich die Hefe auflöst.
Stell die Schüssel 20 Minuten zur Seite.

2

Jetzt brauchst du eine große Schüssel mit dem Mehl.
Mach ein Mulde in die Mitte und gieße das Hefe-Dampfl hinein.
Gib die restliche Milch, Zucker, Eier, Butter und Dotter in die Schüssel und veknete die Zutaten so lange, bis der Teig nicht mehr an deinen Händen klebt.

3

Forme eine große Kugel und gib sie zurück in die Schüssel.
Lass den Teig zugedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen. Bis er in etwa die doppelte Größe hat.

4

Teile den Teig in drei gleichgroße Teile und rolle sie zu drei Strängen aus.
Leg sie auf ein Backblech und flechte einen Zopf. Platziere ein Ei in dem Zopf...

Lass ihn nochmal zugedeckt 20 Minuten an einem warmen Ort gehen.

5

Bestreiche ihn mit dem Dotter und streue Hagelzucker als Deko drüber.

6

Der Zopf kommt bei 180°C für 45 Minuten in den Ofen.

Nach 20 Minuten deckt ihr den Striezel mit Alufolie ab und backt ihn weiter.

Das war's... Etwas Butter und Marmelade drauf... Perfekt! :)
Lasst's euch schmecken!