A Gebackene Parmesan Melanzani auf Paradeiser-Pasta A: 3

Gebackene Parmesan Melanzani auf Paradeiser-Pasta

Kategorien:
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt2 PortionenGesamtzeit30 Mindavon aktiv30 Min
Melanzani in Parmesan Panier
 1 Melanzani, groß
 2 Eier
 Mehl, zum Panieren
 100 g Semmelbrösel
 30 g Parmesan, frisch gerieben
 2 TL Italian Stallion
 ½ TL Knoblauchpulver
 1 TL Salz
 Öl, zum Frittieren
 125 g Burrata
Pasta
 200 g Spaghetti
 1 Handvoll Cherry Paradeiser
 1 Knoblauchzehe
 1 TL Tomatenmark
 4 EL Olivenöl
 1 Jungzwiebel
 ½ Bund Basilikum
 ½ Zitrone
Topping
 Schnittlauch
 Mehl, zum panieren
 Petersilie
 Kresse
 alter Balsamico

 

Die Melanzani hat Saison bei LGV Gärtnergemüse & Seewinkler Sonnengemüse!

Da ich Melanzanis unheimlich gerne mag, hab ich mir ein Rezept dazu ausgedacht!
Knusprig gebackene Melanzani Scheiben in Parmesan Panier!
Das ganze kommt mit gerösteten Paradeisern & Mozzarella auf eine köstliche Tomaten Pasta!

 

Zutaten

Melanzani in Parmesan Panier
 1 Melanzani, groß
 2 Eier
 Mehl, zum Panieren
 100 g Semmelbrösel
 30 g Parmesan, frisch gerieben
 2 TL Italian Stallion
 ½ TL Knoblauchpulver
 1 TL Salz
 Öl, zum Frittieren
 125 g Burrata
Pasta
 200 g Spaghetti
 1 Handvoll Cherry Paradeiser
 1 Knoblauchzehe
 1 TL Tomatenmark
 4 EL Olivenöl
 1 Jungzwiebel
 ½ Bund Basilikum
 ½ Zitrone
Topping
 Schnittlauch
 Mehl, zum panieren
 Petersilie
 Kresse
 alter Balsamico

Schritte

1

Drei Teller zum Panieren vorbereiten.
Einen für die verquirlten Eier, einen fürs Mehl.

In den Dritten kommen Brösel, Parmesan, Italian Stallion und Salz hinein.

Knoblauch, Basilikum und Jungzwiebel werden schon mal fein gehackt, um später für die Pasta verwendet zu werden.

2

Die Melanzani waschen und in 1,5-2cm dicke Scheiben schneiden.

In Mehl, Ei und Brösel-Mix panieren und zur Seite stellen.

3

Setze einen Topf Wasser auf und salze ihn gut.
Die Nudeln ins Wasser geben und nach Verpackungsanleitung al dente kochen.

4

Bis die Nudeln fertig sind, können die Melanzani Scheiben rausgebacken werden.

Eine Pfanne hernehmen und mit genügend Öl füllen.
Auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen.

Die Melanzanis werden jetzt von jeder Seite 1-2 Minuten goldbraun frittiert.

Danach auf Küchenpapier zum abtropfen legen.

5

Das Olivenöl in einer sauberen Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und die zuvor geschnittenen Zwiebeln & Knoblauch darin glasig dünsten.

Tomatenmark & Cherrytomaten nach ca. 2 Minuten ebenfalls mit hineingeben und 2-3 Minuten mitrösten.

6

Die Cherrytomaten aus der Pfanne nehmen und die Pasta in die Pfanne geben.

Zitronensaft, Zitronenzesten und eine ordentliche Prise Salz dazugeben und durchschwenken.

7

Die Nudeln auf einem Teller anrichten.

Darauf kommen die frittieren Melanzani-Scheiben. Die machen dieses Gericht erst richtig aus!
Die Burrata aufschneiden und über die Melanzani verteilen.

Jetzt kommen noch die vorhin gerösteten Cherryparadeiser dazu, etwas frisch gehackter Schinttlauf & Petersilie.

Als finalen Touch kommen noch ein paar Tropfen alter Balsamico oben drüber.

Gebackene Parmesan Melanzani auf Paradeiser-Pasta

1

Drei Teller zum Panieren vorbereiten.
Einen für die verquirlten Eier, einen fürs Mehl.

In den Dritten kommen Brösel, Parmesan, Italian Stallion und Salz hinein.

Knoblauch, Basilikum und Jungzwiebel werden schon mal fein gehackt, um später für die Pasta verwendet zu werden.

2

Die Melanzani waschen und in 1,5-2cm dicke Scheiben schneiden.

In Mehl, Ei und Brösel-Mix panieren und zur Seite stellen.

3

Setze einen Topf Wasser auf und salze ihn gut.
Die Nudeln ins Wasser geben und nach Verpackungsanleitung al dente kochen.

4

Bis die Nudeln fertig sind, können die Melanzani Scheiben rausgebacken werden.

Eine Pfanne hernehmen und mit genügend Öl füllen.
Auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen.

Die Melanzanis werden jetzt von jeder Seite 1-2 Minuten goldbraun frittiert.

Danach auf Küchenpapier zum abtropfen legen.

5

Das Olivenöl in einer sauberen Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und die zuvor geschnittenen Zwiebeln & Knoblauch darin glasig dünsten.

Tomatenmark & Cherrytomaten nach ca. 2 Minuten ebenfalls mit hineingeben und 2-3 Minuten mitrösten.

6

Die Cherrytomaten aus der Pfanne nehmen und die Pasta in die Pfanne geben.

Zitronensaft, Zitronenzesten und eine ordentliche Prise Salz dazugeben und durchschwenken.

7

Die Nudeln auf einem Teller anrichten.

Darauf kommen die frittieren Melanzani-Scheiben. Die machen dieses Gericht erst richtig aus!
Die Burrata aufschneiden und über die Melanzani verteilen.

Jetzt kommen noch die vorhin gerösteten Cherryparadeiser dazu, etwas frisch gehackter Schinttlauf & Petersilie.

Als finalen Touch kommen noch ein paar Tropfen alter Balsamico oben drüber.