A Philly Cheese Steak Burger A: 3

Philly Cheese Steak Burger

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt4 PortionenGesamtzeit20 Mindavon aktiv20 Min
 300 g Flap Steak
 1 Stk Paprika, grün
 1 Stk Zwiebel
 2 EL Olivenöl
 1 TL Butter
 Meersalz
 ½ TL Motion Cooking Alleskönner
 1 TL Motion Cooking Der Verschärfer
 4 Stk Burger Buns
 8 Stk Cheddarscheiben
 Optional: Mayo

 

Cheese Steak Burger sollte jeder mal probiert haben!
Also... Mach ihn für deine Freunde! Oder einfach für dich allein 😀

Zutaten

 300 g Flap Steak
 1 Stk Paprika, grün
 1 Stk Zwiebel
 2 EL Olivenöl
 1 TL Butter
 Meersalz
 ½ TL Motion Cooking Alleskönner
 1 TL Motion Cooking Der Verschärfer
 4 Stk Burger Buns
 8 Stk Cheddarscheiben
 Optional: Mayo

Schritte

1

Nimm das Steak zur Hand und tupfe es trocken.
Würze es von beiden Seiten ordentlich mit Meersalz und stell es mal zur Seite.

2

Zwiebel schälen, Paprika entkernen und beides in Streifen schneiden.

3

Erhitze Olivenöl, am besten in einer Eisenpfanne, bei mittlerer bis hoher Temperatur.
Füge die Butter hinzu und brate das Steak 3 Minuten pro Seite.
Nimm es aus der Pfanne und stell's mal zur Seite.
Das Fleisch ist zwar noch mehr medium rare... mit Hang zu rare 🙂 Jedoch kommt es noch in den Ofen!

4

Gib Zwiebeln und Paprika in die heiße Pfanne und dünste sie 5 Minuten glasig.
Nach 4 Minuten füge den Alleskönner und Verschärfer hinzu und mische alles.

5

Schneide das Steak in dünne Scheiben.

6

Staple die Steakscheiben auf ein Backblech. So, dass du 4 Stapel hast. Ein Stapel pro Burger.
Darauf kommen die gegarten Zwiebeln und Paprika.
Zwei Scheiben Cheddar pro Stapel draufgeben.
Gib das Blech bei maximaler Oberhitze oder Grillfunktion in den Ofen und lass den Käse ordentlich schmelzen.

7

Die Buns inzwischen mit etwas Butter in einer Pfanne knusprig toasten.
Pro Bun einen Stapel reinsetzen und, falls gewünscht, etwas Mayo drauf...
Mahlzeit!

Philly Cheese Steak Burger

1

Nimm das Steak zur Hand und tupfe es trocken.
Würze es von beiden Seiten ordentlich mit Meersalz und stell es mal zur Seite.

2

Zwiebel schälen, Paprika entkernen und beides in Streifen schneiden.

3

Erhitze Olivenöl, am besten in einer Eisenpfanne, bei mittlerer bis hoher Temperatur.
Füge die Butter hinzu und brate das Steak 3 Minuten pro Seite.
Nimm es aus der Pfanne und stell's mal zur Seite.
Das Fleisch ist zwar noch mehr medium rare... mit Hang zu rare :) Jedoch kommt es noch in den Ofen!

4

Gib Zwiebeln und Paprika in die heiße Pfanne und dünste sie 5 Minuten glasig.
Nach 4 Minuten füge den Alleskönner und Verschärfer hinzu und mische alles.

5

Schneide das Steak in dünne Scheiben.

6

Staple die Steakscheiben auf ein Backblech. So, dass du 4 Stapel hast. Ein Stapel pro Burger.
Darauf kommen die gegarten Zwiebeln und Paprika.
Zwei Scheiben Cheddar pro Stapel draufgeben.
Gib das Blech bei maximaler Oberhitze oder Grillfunktion in den Ofen und lass den Käse ordentlich schmelzen.

7

Die Buns inzwischen mit etwas Butter in einer Pfanne knusprig toasten.
Pro Bun einen Stapel reinsetzen und, falls gewünscht, etwas Mayo drauf...
Mahlzeit!