A Pulled Chicken Sandwich A: 3

Pulled Chicken Sandwich

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt1 Portion
 400 g Hühnerbrust
 100 ml Apfelsaft
 100 ml Hühnerfond
 1 Stk Zwiebel, groß
 1 Handvoll Salat
 1 Stk Dinkelbrötchen
 1 TL Kreuzkümmel
 2 TL Pfeffer
 2 TL Salz
 2 TL Paprikapulver, geräuchert

Zartes saftiges Hühner-Sandwich! 🙂

 

Zutaten

 400 g Hühnerbrust
 100 ml Apfelsaft
 100 ml Hühnerfond
 1 Stk Zwiebel, groß
 1 Handvoll Salat
 1 Stk Dinkelbrötchen
 1 TL Kreuzkümmel
 2 TL Pfeffer
 2 TL Salz
 2 TL Paprikapulver, geräuchert

Schritte

1

Schäle die Zwiebel und schneide sie in 5mm dicke Ringe.
Nimm eine kleine Auflaufform und schütte den Apfelsaft und den Hühnerfond hinein.
Vermische alle Gewürze zu einem Gewürzmix und gib die Hälfte davon ebenfalls in die Auflaufform.
Verrühre das ganze und lege die Zwiebelringe darin aus.

2

Mit dem Rest der Gewürzmischung reibst du die Hühnerbrüste gut ein. Lege sie auf die Zwiebelringe in die Auflaufform.
Verschließe die Auflaufform jetzt gut mit Alufolie.
Die Form muss richtig gut damit verschlossen sein!
Gib das jetzt für 1,5 Stunden ins Rohr, bei 160°C.

3

Wenn du danach die Folie entfernst wird noch sehr viel Saft enthalten sein.
Hier kannst du mehr als die Hälfte rausleeren. Du musst sie nicht wegschütten. Man könnte eine leckere Soße daraus machen!

Nimm dir zwei Gabeln zur Hand und "zerzupfe" die Hühnerbrüste.
Verrühre den übrigen Saft, Zwiebeln und das Fleisch miteinander.

4

So, das war's schon fast... Nimm dir ein Dinkelbrötchen und schneide es auf.
Jetzt kannst du kreativ werden.
Ich hab hier einen Esslöffel Light Mayonnaise draufgegeben.
Darauf 2 große Esslöffel Pulled Chicken... Darüber hab ich meine selbstgemachte BBQ Soße geträufelt, abgeschlossen mit frischem Salat.

Fertig! Mahlzeit und lasst es euch schmecken 🙂
Kommt super auf Parties, wo sich jeder seinen "Burger" nach eigenen Wünschen zusamenstellen kann 🙂

Pulled Chicken Sandwich

1

Schäle die Zwiebel und schneide sie in 5mm dicke Ringe.
Nimm eine kleine Auflaufform und schütte den Apfelsaft und den Hühnerfond hinein.
Vermische alle Gewürze zu einem Gewürzmix und gib die Hälfte davon ebenfalls in die Auflaufform.
Verrühre das ganze und lege die Zwiebelringe darin aus.

2

Mit dem Rest der Gewürzmischung reibst du die Hühnerbrüste gut ein. Lege sie auf die Zwiebelringe in die Auflaufform.
Verschließe die Auflaufform jetzt gut mit Alufolie.
Die Form muss richtig gut damit verschlossen sein!
Gib das jetzt für 1,5 Stunden ins Rohr, bei 160°C.

3

Wenn du danach die Folie entfernst wird noch sehr viel Saft enthalten sein.
Hier kannst du mehr als die Hälfte rausleeren. Du musst sie nicht wegschütten. Man könnte eine leckere Soße daraus machen!

Nimm dir zwei Gabeln zur Hand und "zerzupfe" die Hühnerbrüste.
Verrühre den übrigen Saft, Zwiebeln und das Fleisch miteinander.

4

So, das war's schon fast... Nimm dir ein Dinkelbrötchen und schneide es auf.
Jetzt kannst du kreativ werden.
Ich hab hier einen Esslöffel Light Mayonnaise draufgegeben.
Darauf 2 große Esslöffel Pulled Chicken... Darüber hab ich meine selbstgemachte BBQ Soße geträufelt, abgeschlossen mit frischem Salat.

Fertig! Mahlzeit und lasst es euch schmecken :)
Kommt super auf Parties, wo sich jeder seinen "Burger" nach eigenen Wünschen zusamenstellen kann :)