A Pulled Pork Chili A: 3

Pulled Pork Chili

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt8 PortionenGesamtzeit25 Mindavon aktiv20 Min
 1 kg Pulled Pork
 5 EL Olivenöl
 1 EL Butter
 1 Stk Zwiebel
 2 Stk Knoblauchzehen
 2 TL Motion Cooking Spicy Gonzales
 2 TL Motion Cooking Der Verschärfer
 500 ml Bier
 700 ml Passata
 2 Schuss Apfelessig
 3 EL Zucker
 200 g Mais
 200 g Schwarze Bohnen
 Salz und Pfeffer
 Cheddar, Sauerrahm und Koriander zum Garnieren

 

Wenn ich mal zu viel Pulled Pork ürbig hab, mach ich einfach manchmal Chili daraus.

Zutaten

 1 kg Pulled Pork
 5 EL Olivenöl
 1 EL Butter
 1 Stk Zwiebel
 2 Stk Knoblauchzehen
 2 TL Motion Cooking Spicy Gonzales
 2 TL Motion Cooking Der Verschärfer
 500 ml Bier
 700 ml Passata
 2 Schuss Apfelessig
 3 EL Zucker
 200 g Mais
 200 g Schwarze Bohnen
 Salz und Pfeffer
 Cheddar, Sauerrahm und Koriander zum Garnieren

Schritte

1

Am besten Pulled Pork von der letzten Party verwenden oder für dieses Rezept eins vorbereiten.
Das Fleisch zerzupfen und mal zur Seite stellen.

2

Jetzt kommen Butter und Olivenöl in einen großen Topf.
Auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen.

3

Zwiebeln und Knoblauchzehen fein würfeln - Knoblauch kann auch gepresst werden - und im Öl-Butter-Gemisch gemeinsam mit dem Spicy Gonzales & Verschärfer glasig dünsten.
Jetzt kommt das zerzupfte Fleisch hinzu.
Alles weitere 4-5 Minuten unter ständigem Rühren rösten.

4

Danach mit Bier ablöschen, Passata, Apfelessig & Zucker hinzugeben und alles verrühren.
Da das Pulled Pork schon vorab gewürzt war, erstmal kosten und danach mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Etwas Tabasco verleiht dem Ganzen noch mehr Schärfe.

5

Alles erneut gut durchrühren und 6-7 Minuten köcheln lassen.
2-3 Minuten vor dem Ende, noch Mais und schwarze Bohnen unterrühren.

6

Nun eine Schüssel Chili anrichten und eine Scheibe oder geriebenen Cheddar darüber geben.
Im Ofen überbacken und danach mit Sauerrahm und Koriander garnieren.
Dazu passt perfekt Grillbrot oder Baguette!

Pulled Pork Chili

1

Am besten Pulled Pork von der letzten Party verwenden oder für dieses Rezept eins vorbereiten.
Das Fleisch zerzupfen und mal zur Seite stellen.

2

Jetzt kommen Butter und Olivenöl in einen großen Topf.
Auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen.

3

Zwiebeln und Knoblauchzehen fein würfeln - Knoblauch kann auch gepresst werden - und im Öl-Butter-Gemisch gemeinsam mit dem Spicy Gonzales & Verschärfer glasig dünsten.
Jetzt kommt das zerzupfte Fleisch hinzu.
Alles weitere 4-5 Minuten unter ständigem Rühren rösten.

4

Danach mit Bier ablöschen, Passata, Apfelessig & Zucker hinzugeben und alles verrühren.
Da das Pulled Pork schon vorab gewürzt war, erstmal kosten und danach mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Etwas Tabasco verleiht dem Ganzen noch mehr Schärfe.

5

Alles erneut gut durchrühren und 6-7 Minuten köcheln lassen.
2-3 Minuten vor dem Ende, noch Mais und schwarze Bohnen unterrühren.

6

Nun eine Schüssel Chili anrichten und eine Scheibe oder geriebenen Cheddar darüber geben.
Im Ofen überbacken und danach mit Sauerrahm und Koriander garnieren.
Dazu passt perfekt Grillbrot oder Baguette!