A Rebellische Rote Rübe A: 3

Rebellische Rote Rübe

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt8 PortionenGesamtzeit30 Mindavon aktiv15 Min
 20 Stk Mini Rüben, Chioggia oder Rote Rüben
 1 TL Sauerrahm pro Portion
 Kresse und Rübensprossen zum Garnieren
Glasur
 1 Teil Rotwein
 1 Teil Dirndlsirup (unserer war homemade)
 Salz und Pfeffer zum Abschmecken

 

Diese Vorspeise gehört zu meinen Lieblingsspeisen!

Sanft gegarte rote Mini Rüben mit einer Glasur aus Rotwein und Dirndl Sirup.

Zutaten

 20 Stk Mini Rüben, Chioggia oder Rote Rüben
 1 TL Sauerrahm pro Portion
 Kresse und Rübensprossen zum Garnieren
Glasur
 1 Teil Rotwein
 1 Teil Dirndlsirup (unserer war homemade)
 Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Schritte

1

Dieses Rezept ist beim TV Schauen auf der Couch so nebenbei entstanden...
Ein paar Bälle hin und her gespielt und eine Vorspeise von Weltklasse ist entstanden ... Dabei ist sie so einfach, aber so verdammt köstlich!

Für diese Menge an Rüben, reicht 1/8l Wein und 1/8l Dirndl Sirup. Der Wein war in diesem Fall ein Heideboden, und der Sirup war ein Geschenk 🙂 Beides kommt gemeinsam in einen kleinen Topf und wird auf 1/4 der Menge eingekocht.

Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das war's auch schon. Ein Hammer Kombi die es in sich hat!

2

Die Rüben in gesalzenem Wasser 5-10 Minuten kochen. Drauf achten, dass sie nicht zerkocht werden.
Einfach nach 5 Minuten regelmäßig prüfen, wie fest sie sind.

Danach geht die Haut ganz einfach mit den Fingern runter.

3

Die Rüben in eine Pfanne geben und mit dem Sirup übergießen. Bei mittlerer bis hoher Temperatur 3-4 Minuten durchschwenken.
Der Sirup wird dann noch mehr eindicken.

Auf einen Teller mit einem Klecks Sauerrahm, Kresse und Sprossen anrichten.
Fertig... Ein Gedicht!

Rebellische Rote Rübe

1

Dieses Rezept ist beim TV Schauen auf der Couch so nebenbei entstanden...
Ein paar Bälle hin und her gespielt und eine Vorspeise von Weltklasse ist entstanden ... Dabei ist sie so einfach, aber so verdammt köstlich!

Für diese Menge an Rüben, reicht 1/8l Wein und 1/8l Dirndl Sirup. Der Wein war in diesem Fall ein Heideboden, und der Sirup war ein Geschenk :) Beides kommt gemeinsam in einen kleinen Topf und wird auf 1/4 der Menge eingekocht.

Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das war's auch schon. Ein Hammer Kombi die es in sich hat!

2

Die Rüben in gesalzenem Wasser 5-10 Minuten kochen. Drauf achten, dass sie nicht zerkocht werden.
Einfach nach 5 Minuten regelmäßig prüfen, wie fest sie sind.

Danach geht die Haut ganz einfach mit den Fingern runter.

3

Die Rüben in eine Pfanne geben und mit dem Sirup übergießen. Bei mittlerer bis hoher Temperatur 3-4 Minuten durchschwenken.
Der Sirup wird dann noch mehr eindicken.

Auf einen Teller mit einem Klecks Sauerrahm, Kresse und Sprossen anrichten.
Fertig... Ein Gedicht!