A Rotkrautsuppe mit Zimt-Croutons A: 3

Rotkrautsuppe mit Zimt-Croutons

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt4 PortionenGesamtzeit30 Mindavon aktiv30 Min
 2 EL Butter
 1 Stk Zwiebel
 250 g Rotkraut
 2 Stk Äpfel, säuerlich-süß
 100 ml Weißwein, trocken
 500 ml Gemüsesuppe
 150 g Sauerrahm
 ½ TL Muskat
 1 Stk Zitrone
 Salz und Pfeffer
Croutons
 Brot, dunkel
 1 EL Butter
 ½ TL Zimt
 Salz

 

Rotkraut gibt's in vielen Forme... Als Suppe hab ich es selbst sehr selten gegessen.
Damit ist jetzt aber Schluss!

Zutaten

 2 EL Butter
 1 Stk Zwiebel
 250 g Rotkraut
 2 Stk Äpfel, säuerlich-süß
 100 ml Weißwein, trocken
 500 ml Gemüsesuppe
 150 g Sauerrahm
 ½ TL Muskat
 1 Stk Zitrone
 Salz und Pfeffer
Croutons
 Brot, dunkel
 1 EL Butter
 ½ TL Zimt
 Salz

Schritte

1

Die Zwiebel und die Äpfel schälen entkernen und in Würfel schneiden.
Rotkraut in feine Streifen schneiden oder mit einer Reibe fein reiben.

2

Die Butter in einem großen Topf schmelzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten.
Rotkraut & Äpfel zugeben und 5 Minuten mitdünsten.

3

Nun mit Weißwein ablöschen und mit Suppe aufgießen.
Alles 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

4

Jetzt kommen Muskat, Zitronenzesten, Zitronensaft, sowie eine Prise Salz & Pfeffer hinzu.
Mit einem Stabmixer pürieren.

5

Danach den Sauerrahm einrühren.
Gegebenenfalls erneut mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Deckel drauf und bei niedriger Temperatur warm halten.

6

Für die Zimt Butter Croutons das Brot am besten mit einem Keksausstecher portionieren. Ich hab hier einen einfachen Stern-Keks-Ausstecher verwenden.

7

Die Butter bei mittlerer bis hoher Temperatur in einer beschichteten Pfanne schaumig werden lassen.
Zimt und Salz zugeben und einrühren.
Die Brotstücke von beiden Seiten 1-2 Minuten knusprig toasten.

Suppe am Ende anrichten und mit Brotcroutons garnieren.

Rotkrautsuppe mit Zimt-Croutons

1

Die Zwiebel und die Äpfel schälen entkernen und in Würfel schneiden.
Rotkraut in feine Streifen schneiden oder mit einer Reibe fein reiben.

2

Die Butter in einem großen Topf schmelzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten.
Rotkraut & Äpfel zugeben und 5 Minuten mitdünsten.

3

Nun mit Weißwein ablöschen und mit Suppe aufgießen.
Alles 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

4

Jetzt kommen Muskat, Zitronenzesten, Zitronensaft, sowie eine Prise Salz & Pfeffer hinzu.
Mit einem Stabmixer pürieren.

5

Danach den Sauerrahm einrühren.
Gegebenenfalls erneut mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Deckel drauf und bei niedriger Temperatur warm halten.

6

Für die Zimt Butter Croutons das Brot am besten mit einem Keksausstecher portionieren. Ich hab hier einen einfachen Stern-Keks-Ausstecher verwenden.

7

Die Butter bei mittlerer bis hoher Temperatur in einer beschichteten Pfanne schaumig werden lassen.
Zimt und Salz zugeben und einrühren.
Die Brotstücke von beiden Seiten 1-2 Minuten knusprig toasten.

Suppe am Ende anrichten und mit Brotcroutons garnieren.