A Schoko Soufflé A: 3

Schoko Soufflé

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitHobbykochErgibt1 Portion
 35 g Mehl
 100 g Zucker
 35 g Butter
 5 g Salz
 190 ml Milch
 140 g Schokolade, dunkel
 3 Stk Eidotter
 5 Stk Eiklar
 Staubzucker zum Bestreuen
 etwas Butter und Zucker für die Förmchen

Fluffiges Schoko-Soufflé mit cremig geschmolzenem Kern!

 

Zutaten

 35 g Mehl
 100 g Zucker
 35 g Butter
 5 g Salz
 190 ml Milch
 140 g Schokolade, dunkel
 3 Stk Eidotter
 5 Stk Eiklar
 Staubzucker zum Bestreuen
 etwas Butter und Zucker für die Förmchen

Schritte

1

Du brauchst kleine Förmchen für dieses Dessert... Nimm die Förmchen und schiere etwas Butter hinein. Achte darauf, dass du keine Stelle frei lässt, sonst klebt der Teig beim Aufgehen fest.
Jetzt gib ca. 1 TL Zucker Zucker hinein und verteile ihn im Förmchen so, dass alles bedeckt ist und an der Butter haftet.
Die Förmchen kannst du mal zur Seite stellen.

2

Gib jetzt Mehl, Butter und Salz in eine Schüssel oder auf deine Arbeitsfläche und verknete alles zu einem klebrigen Teig.
Den stellst du mal zur Seite.

3

Erhitze die Milch in einem Topf bei mittlerer Hitze und löse die Hälfte vom Zucker darin auf.
Füge den kleinen Teigklumpen hinzu und rühre ihn mit einem Schneebesen zu einer cremigen Masse ein.

4

Jetzt die Schokolade einrühren und darin auflösen... Danach die Eidotter einrühren...
Die Schokomasse zur Seite stellen.
Schlage das Eiklar zu einem leichten Schaum und gib den restlichen Zucker hinzu.
Schlage alles zu einem festen Schnee.

5

Hebe den Eischnee nach und nach unter die Schokocreme.

Fülle die Masse in eine Förmchen... Bis oben hin.

6

Mit der Rückseite schabst du den überstehenden Teig ab. Wische die Ränder sauber und gib die Förmchen bei 190°C für 15-17 Minuten in den Ofen.
Von den 15-17 Minuten hängt es ab, wie viel Creme in der Mitte des Souffles sein soll 🙂
Mit etwas Staubzucker bestreuen und fertig... Ein Traum!!!

Schoko Soufflé

1

Du brauchst kleine Förmchen für dieses Dessert... Nimm die Förmchen und schiere etwas Butter hinein. Achte darauf, dass du keine Stelle frei lässt, sonst klebt der Teig beim Aufgehen fest.
Jetzt gib ca. 1 TL Zucker Zucker hinein und verteile ihn im Förmchen so, dass alles bedeckt ist und an der Butter haftet.
Die Förmchen kannst du mal zur Seite stellen.

2

Gib jetzt Mehl, Butter und Salz in eine Schüssel oder auf deine Arbeitsfläche und verknete alles zu einem klebrigen Teig.
Den stellst du mal zur Seite.

3

Erhitze die Milch in einem Topf bei mittlerer Hitze und löse die Hälfte vom Zucker darin auf.
Füge den kleinen Teigklumpen hinzu und rühre ihn mit einem Schneebesen zu einer cremigen Masse ein.

4

Jetzt die Schokolade einrühren und darin auflösen... Danach die Eidotter einrühren...
Die Schokomasse zur Seite stellen.
Schlage das Eiklar zu einem leichten Schaum und gib den restlichen Zucker hinzu.
Schlage alles zu einem festen Schnee.

5

Hebe den Eischnee nach und nach unter die Schokocreme.

Fülle die Masse in eine Förmchen... Bis oben hin.

6

Mit der Rückseite schabst du den überstehenden Teig ab. Wische die Ränder sauber und gib die Förmchen bei 190°C für 15-17 Minuten in den Ofen.
Von den 15-17 Minuten hängt es ab, wie viel Creme in der Mitte des Souffles sein soll :)
Mit etwas Staubzucker bestreuen und fertig... Ein Traum!!!