A Snackgurken Gazpacho A: 3

Snackgurken Gazpacho

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt1 Portion
 1 kg Snackgurken
 2 Stk Baguettescheiben
 1 Stk Zwiebel
 1 Stk Knoblauchzehe
 1 Stk Chilischote
 1 Bund Petersilie
 1 Stk Paprika, grün
 500 ml Gemüsefond
 4 EL Weißweinessig
 2 TL Zucker
 Tabasco, grün
 Salz und Pfeffer
 frisches Gemüse zum Garnieren, z.B. Radieschen, Chiliringe, Cherrytomaten, Kresse

Gazpacho verbindet man als erstes immer mit Tomaten oder? 🙂 Nicht diese 🙂

 

Zutaten

 1 kg Snackgurken
 2 Stk Baguettescheiben
 1 Stk Zwiebel
 1 Stk Knoblauchzehe
 1 Stk Chilischote
 1 Bund Petersilie
 1 Stk Paprika, grün
 500 ml Gemüsefond
 4 EL Weißweinessig
 2 TL Zucker
 Tabasco, grün
 Salz und Pfeffer
 frisches Gemüse zum Garnieren, z.B. Radieschen, Chiliringe, Cherrytomaten, Kresse

Schritte

1

Knoblauch und Zwiebeln in Würfel schneiden und in etwas Olivenöl glasig dünsten.

2

Die Chili und Paprika entkernen und gemeinsam mit den Gurken, Baguette, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Gemüsefond, Weißweinessig und Zucker in einen Standmixer geben.
Das Ganze wird nun 2-3 Minuten fein püriert.
Solltest du keinen Standmixer haben, tut's auch ein Stabmixer. Dann muss die Ganze Mischung jedoch etwas kleiner geschnitten werden, und vor dem pürieren noch 10 Minuten ziehen.

3

Mit Salz, Pfeffer & Tabasco abschmecken und nochmal durchmixen.

4

Danach durch ein Sieb laufen lassen. Dieses kann ruhig etwas gröber sein, da wir doch eine cremige Konsistenz erreichen wollen.

In den Kühlschrank stellen und 30 Minuten ziehen lassen.Danach mit etwas frischem Gemüse garnieren und schmecken lassen.

Snackgurken Gazpacho

1

Knoblauch und Zwiebeln in Würfel schneiden und in etwas Olivenöl glasig dünsten.

2

Die Chili und Paprika entkernen und gemeinsam mit den Gurken, Baguette, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Gemüsefond, Weißweinessig und Zucker in einen Standmixer geben.
Das Ganze wird nun 2-3 Minuten fein püriert.
Solltest du keinen Standmixer haben, tut's auch ein Stabmixer. Dann muss die Ganze Mischung jedoch etwas kleiner geschnitten werden, und vor dem pürieren noch 10 Minuten ziehen.

3

Mit Salz, Pfeffer & Tabasco abschmecken und nochmal durchmixen.

4

Danach durch ein Sieb laufen lassen. Dieses kann ruhig etwas gröber sein, da wir doch eine cremige Konsistenz erreichen wollen.

In den Kühlschrank stellen und 30 Minuten ziehen lassen.Danach mit etwas frischem Gemüse garnieren und schmecken lassen.