A Snackgurken-Salat mit süßlich-scharfem Joghurtdressing A: 3

Snackgurken-Salat mit süßlich-scharfem Joghurtdressing

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt4 PortionenGesamtzeit30 Mindavon aktiv15 Min
 2 Handvoll Snackgurken
 300 g Garnelen, gekocht & geschält
 Salat, wie z.B. Lollo Rosso & Lollo Bionda
 1 Bund Rosmarin
 1 Bund Thymian
 ½ Limette
 Olivenöl
Dressing
 1 Stk Chili, rot
 2 EL Honig
 1 Stk Limette, Saft & Zesten
 1 Schuss Weißweinessig
 5 EL griechisches Joghurt
 Salz & Pfeffer
zum Garnieren & als Beilage
 frische Minze
 Chili Ringe
 frisches, rustikales Weißbrot
 Olivenöl

Aus so einfachen Zutaten, lässt sich dieser wunderbare Salat, ganz leicht und schnell zaubern!

Knackige Snackgurke, Garnelen & die fruchtige Marinade, machen diesen Salat zu einer leichten Hauptmahlzeit oder einem Grillsalat der für Abwechslung sorgt.

Dieser Salat ist wunderbar vielseitig und eine leichte Mahlzeit für den Sommer.
Zusätzlich kann man ihn perfekt zum Mitnehmen vorbereiten, z.B. für die Arbeit, oder zum Picknick… oder man reicht ihn beim Familien-BBQ als Beilage.
Wofür und wann auch immer… er schmeckt wunderbar frisch und fruchtig.

Zutaten

 2 Handvoll Snackgurken
 300 g Garnelen, gekocht & geschält
 Salat, wie z.B. Lollo Rosso & Lollo Bionda
 1 Bund Rosmarin
 1 Bund Thymian
 ½ Limette
 Olivenöl
Dressing
 1 Stk Chili, rot
 2 EL Honig
 1 Stk Limette, Saft & Zesten
 1 Schuss Weißweinessig
 5 EL griechisches Joghurt
 Salz & Pfeffer
zum Garnieren & als Beilage
 frische Minze
 Chili Ringe
 frisches, rustikales Weißbrot
 Olivenöl

Schritte

1

Beginne am besten mit dem Dressing.
Dazu nehme ich immer ein verschließbares Glas zur Hand.
Chilis entkernen und sehr fein hacken.
Gib sie gemeinsam mit dem Honig, Joghurt, Weißweinessig und den Zesten der gewaschenen Limette in das Glas.
Den Saft der Limette ins Glas pressen, sowie eine Prise Salz & Pfeffer zugeben.

Glas verschließen und ordentlich schütteln! GANZ FEST! 🙂
Das Dressing gegebenenfalls nochmal mit Salz abschmecken.

Das wunderbar praktische ist, dass das Glas nun so einfach mitgenommen werden kann bzw. der Salat dann mit dem Dressing übergossen wird, wenn er gegessen wird und nicht vorher. Sonst würde der Salat labbrig werden und nicht mehr frisch schmecken.

2

Zu den Snackgurken…
Diese eignen sich wunderbar für solch einen Salat.
Einfach kurz unter fließendem Wasser abspülen und danach in Scheiben schneiden. 5mm bis 1cm sollte hier optimal sein.
So hat man das wunderbar knackige im Salat und das erfrischende der Gurke.

3

Den Salat kurz abspülen und in dicke Streifen schneiden.

Jetzt wird der Salat vorbereitet…

Die Salatstreifen kommen in die Schüssel als Untergrund bzw. "Bett".
Die Snackgurken auf dem Salat verteilen.

4

Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und klein gehackten Rosamrin und Thymian darin kurz anschwitzen.Bis einem der Duft in die Nase steigt.
Dann kommen die Garnelen hinzu und alles wird kurz durchgeschwenkt und mit etwas Limettensaft beträufelt.

5

Kurz bevor der Salat serviert wird, werden die Garnelen darauf verteilt und das Dressing darübergegossen.
Am Ende mit Chiliringen, sowie frischer Minze garnieren.

Sollte der Salat als Hauptgang serviert werden, reicht man dazu am besten frischen rustikales Weißbrot dazu.
Etwas Olivenöl zum Dippen passt dann auch wunderbar 😉

Snackgurken-Salat mit süßlich-scharfem Joghurtdressing

1

Beginne am besten mit dem Dressing.
Dazu nehme ich immer ein verschließbares Glas zur Hand.
Chilis entkernen und sehr fein hacken.
Gib sie gemeinsam mit dem Honig, Joghurt, Weißweinessig und den Zesten der gewaschenen Limette in das Glas.
Den Saft der Limette ins Glas pressen, sowie eine Prise Salz & Pfeffer zugeben.

Glas verschließen und ordentlich schütteln! GANZ FEST! :)
Das Dressing gegebenenfalls nochmal mit Salz abschmecken.

Das wunderbar praktische ist, dass das Glas nun so einfach mitgenommen werden kann bzw. der Salat dann mit dem Dressing übergossen wird, wenn er gegessen wird und nicht vorher. Sonst würde der Salat labbrig werden und nicht mehr frisch schmecken.

2

Zu den Snackgurken…
Diese eignen sich wunderbar für solch einen Salat.
Einfach kurz unter fließendem Wasser abspülen und danach in Scheiben schneiden. 5mm bis 1cm sollte hier optimal sein.
So hat man das wunderbar knackige im Salat und das erfrischende der Gurke.

3

Den Salat kurz abspülen und in dicke Streifen schneiden.

Jetzt wird der Salat vorbereitet…

Die Salatstreifen kommen in die Schüssel als Untergrund bzw. "Bett".
Die Snackgurken auf dem Salat verteilen.

4

Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und klein gehackten Rosamrin und Thymian darin kurz anschwitzen.Bis einem der Duft in die Nase steigt.
Dann kommen die Garnelen hinzu und alles wird kurz durchgeschwenkt und mit etwas Limettensaft beträufelt.

5

Kurz bevor der Salat serviert wird, werden die Garnelen darauf verteilt und das Dressing darübergegossen.
Am Ende mit Chiliringen, sowie frischer Minze garnieren.

Sollte der Salat als Hauptgang serviert werden, reicht man dazu am besten frischen rustikales Weißbrot dazu.
Etwas Olivenöl zum Dippen passt dann auch wunderbar ;)