A Spareribs from Scratch aus dem Ofen A: 3

Spareribs from Scratch aus dem Ofen

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt1 Portion
 4 Spareribs, Seiten
Rub/Gewürzmischung
 2 EL Paprikapulver
 1 EL Salz
 1 EL Zucker, braun
 2 TL Chilipulver
 2 TL Pfeffer
 2 TL Knoblauchpulver
 2 TL Cayennepfeffer
Glasur
 5 EL Ketchup
 2 EL Honig
 2 EL Marmelade (Marille)
 1 Schuss Apfelessig
 1 EL Zucker, braun
 1 Schuss Whiskey

Ich bin kein Fan von bereits marinierten Rippchen... Auf diesem Weg kriegt ihr sie perfekt hin... Vom Gewürz bis zum Reinbeißen!

 

Zutaten

 4 Spareribs, Seiten
Rub/Gewürzmischung
 2 EL Paprikapulver
 1 EL Salz
 1 EL Zucker, braun
 2 TL Chilipulver
 2 TL Pfeffer
 2 TL Knoblauchpulver
 2 TL Cayennepfeffer
Glasur
 5 EL Ketchup
 2 EL Honig
 2 EL Marmelade (Marille)
 1 Schuss Apfelessig
 1 EL Zucker, braun
 1 Schuss Whiskey

Schritte

1

Spareribs sind doch der Klassiker bei jedem Grillgelage... Die hier werden immer saftig und zart... Egal ob Ofen oder Grill!

Mische als erstes alle Zutaten für den Rub in einer kleinen Schüssel zusammen.

2

Jetzt tupfe die Spareribs mit einem Küchenpapier trocken.
Die Silberhaut sollte entfernt werden. Dazu nimm einfach einen Löffel und schieb den Stiel entlang eines Knochens unter die Haut.
Zieh die Haut mit dem Löffel ein wenig nach oben und zieh sie mit Küchenpapier von der Ripper runter.

3

Leg dir die Rippchen auf deinem Tisch auf und verteile die Gewürzmischung auf beiden Seiten und reibe sie gut ein.
Mindestens 1 Stunde die Gewürze zugedeckt einziehen lassen... Am wär's über Nacht.

4

Wickle die Spareribs in Alufolie oder Backpapier ein... Die Folie sollte so dicht wie möglich verschlossen sein.
Gib die Ribs jetzt bei 150°C für 3 Stunden bei Ober- und Unterhitze in den Ofen.

5

In der Zwischenzeit mische alle Zutaten für die Glasur in einer kleinen Schüssel.
Wenn keine Kinder da sind ist der Whiskey ein Muss 🙂

6

Wenn die Ribs soweit sind nimm sie aus dem Ofen und leg sie auf ein Backblech.
Bestreiche sie gut mit der Glasur und schieb sie nochmals bei 250°C Oberhitze in den Ofen.

Das war's... Mit frischem Baguette genießen! Die Ribs funktionieren natürlich auch super auf deinem Grill!

Spareribs from Scratch aus dem Ofen

1

Spareribs sind doch der Klassiker bei jedem Grillgelage... Die hier werden immer saftig und zart... Egal ob Ofen oder Grill!

Mische als erstes alle Zutaten für den Rub in einer kleinen Schüssel zusammen.

2

Jetzt tupfe die Spareribs mit einem Küchenpapier trocken.
Die Silberhaut sollte entfernt werden. Dazu nimm einfach einen Löffel und schieb den Stiel entlang eines Knochens unter die Haut.
Zieh die Haut mit dem Löffel ein wenig nach oben und zieh sie mit Küchenpapier von der Ripper runter.

3

Leg dir die Rippchen auf deinem Tisch auf und verteile die Gewürzmischung auf beiden Seiten und reibe sie gut ein.
Mindestens 1 Stunde die Gewürze zugedeckt einziehen lassen... Am wär's über Nacht.

4

Wickle die Spareribs in Alufolie oder Backpapier ein... Die Folie sollte so dicht wie möglich verschlossen sein.
Gib die Ribs jetzt bei 150°C für 3 Stunden bei Ober- und Unterhitze in den Ofen.

5

In der Zwischenzeit mische alle Zutaten für die Glasur in einer kleinen Schüssel.
Wenn keine Kinder da sind ist der Whiskey ein Muss :)

6

Wenn die Ribs soweit sind nimm sie aus dem Ofen und leg sie auf ein Backblech.
Bestreiche sie gut mit der Glasur und schieb sie nochmals bei 250°C Oberhitze in den Ofen.

Das war's... Mit frischem Baguette genießen! Die Ribs funktionieren natürlich auch super auf deinem Grill!