A Spatchcock Chicken mit Zitronenbutter A: 3

Spatchcock Chicken mit Zitronenbutter

Kategorien: ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt4 PortionenGesamtzeit45 Mindavon aktiv20 Min
 1 Stk Hühnchen, Bio, im Ganzen
 Olivenöl
 Salz und Pfeffer
 1 Stk Zwiebel, klein
  l Weißwein
 ½ Stk Zitrone
 2 EL Butter
 2 EL Petersilie, gehackt
 1 EL Honig

 

Ein ganzes Huhn lässt sich sehr gut in der Pfanne zubereiten.

Durch das Aufklappen des Gockels erhält man eine beinahe gleichmäßige Oberfläche, sodass man das Spatchcock Chicken - so wird das auf diese Weise zubereitete Huhn genannt - in der Pfanne braten kann.

Zusätzlich geht noch schneller, als die klassische Variante.

Zutaten

 1 Stk Hühnchen, Bio, im Ganzen
 Olivenöl
 Salz und Pfeffer
 1 Stk Zwiebel, klein
  l Weißwein
 ½ Stk Zitrone
 2 EL Butter
 2 EL Petersilie, gehackt
 1 EL Honig

Schritte

1

Nimm das Hühnchen zur Hand und leg es mit der Brustseite nach unten vor dich hin.
Mit einer Küchenschere wird nun der Rückenknochen rausgeschnitten.

2

Dreh es um, so, dass die Brust nach oben schaut.
Drücke nun mit beiden Händen fest auf die Brust und drücke das Huhn damit flach.
Dabei wird es einmal knacken, da du einen Knochen brichst.

3

Das Hendl auf der Hautseite mit Olivenöl beträufeln und einreiben.
Mit Salz und Pfeffer ordentlich würzen.

4

Nimm nun zwei Pfannen zur Hand. Am besten wären hier Gusseisenpfannen.
Gib etwas Öl hinein und erhitze die Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur.

Leg das Huhn mit der Hautseite nach unten in die Pfanne und brate es für 10-15 Minuten.
Nun legst du die zweite Pfanne auf das Huhn drauf, sodass Druck von oben ausgeübt wird.
Solltest du keine Gusseisenpfanne haben, nimm etwas anderes schweres.

5

Behalte das Huhn immer im Auge und schau dir zwischenzeitlich die Haut an, ob sie auch nicht verbrennt.
Wende nun das Huhn und stell die Pfanne - jetzt aber ohne die zweite Pfanne - bei 170°C Ober- Unterhitze, für 15-20 Minuten in den Ofen.

6

Wenn das Huhn soweit ist, nimm es raus und leg es zum Rasten mal auf einen Teller, ein Brett oder ähnliches...

7

Gib die Butter in die heiße Pfanne und stell sie bei mittlerer bis hoher Temperatur auf den Ofen.
Jetzt kommt die klein gewürfelte Zwiebel hinzu. Dünste sie, bis sie glasig ist und gieße den Weißwein hinzu.
Zitronensaft, Honig und Petersilie einrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Huhn nun wieder mit der Hautseite nach oben in die Pfanne legen und so anrichten.
Mahlzeit.

Spatchcock Chicken mit Zitronenbutter

1

Nimm das Hühnchen zur Hand und leg es mit der Brustseite nach unten vor dich hin.
Mit einer Küchenschere wird nun der Rückenknochen rausgeschnitten.

2

Dreh es um, so, dass die Brust nach oben schaut.
Drücke nun mit beiden Händen fest auf die Brust und drücke das Huhn damit flach.
Dabei wird es einmal knacken, da du einen Knochen brichst.

3

Das Hendl auf der Hautseite mit Olivenöl beträufeln und einreiben.
Mit Salz und Pfeffer ordentlich würzen.

4

Nimm nun zwei Pfannen zur Hand. Am besten wären hier Gusseisenpfannen.
Gib etwas Öl hinein und erhitze die Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur.

Leg das Huhn mit der Hautseite nach unten in die Pfanne und brate es für 10-15 Minuten.
Nun legst du die zweite Pfanne auf das Huhn drauf, sodass Druck von oben ausgeübt wird.
Solltest du keine Gusseisenpfanne haben, nimm etwas anderes schweres.

5

Behalte das Huhn immer im Auge und schau dir zwischenzeitlich die Haut an, ob sie auch nicht verbrennt.
Wende nun das Huhn und stell die Pfanne - jetzt aber ohne die zweite Pfanne - bei 170°C Ober- Unterhitze, für 15-20 Minuten in den Ofen.

6

Wenn das Huhn soweit ist, nimm es raus und leg es zum Rasten mal auf einen Teller, ein Brett oder ähnliches...

7

Gib die Butter in die heiße Pfanne und stell sie bei mittlerer bis hoher Temperatur auf den Ofen.
Jetzt kommt die klein gewürfelte Zwiebel hinzu. Dünste sie, bis sie glasig ist und gieße den Weißwein hinzu.
Zitronensaft, Honig und Petersilie einrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Huhn nun wieder mit der Hautseite nach oben in die Pfanne legen und so anrichten.
Mahlzeit.