A Steak Sandwich mit Käsesauce A: 3

Steak Sandwich mit Käsesauce

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt2 PortionenGesamtzeit25 Mindavon aktiv25 Min
 4 Scheibe/n Sauerteigbrot
 250 g Beiried
 Butter, zum Toasten
 Salz & Pfeffer
 Öl oder Butterschmalz, zum Braten
 Schnittlauch, frisch gehackt
 2 TL gelber Senf
Käse Sauce
 120 g Würzig cremiger Rotschmierkäse, Alternativ: Cheddar, frisch gerieben
 130 ml Vollmilch
 ½ TL Cayennepfeffer
 1 TL Stärke
 1 EL von der Milch

Für ein gutes Sandwich ist eigentlich nicht viel nötig!
Wichtig ist, dass man auf gute Produkte setzt, dann kann nicht mehr viel schief gehen!

In diesem Fall hab ich mein selbstgebackenes Sauerteigbrot mit fein aufgeschnittenem & rosa gebratenem Beiried belegt.
Dazu kommt etwas Yellow Mustard, eine gute Käse Soße - ala Nacho Style Dip - und noch etwas Schnittlauch aus dem Hochbeet.

*Werbung - in Kooperation mit TyrolitLife

Zutaten

 4 Scheibe/n Sauerteigbrot
 250 g Beiried
 Butter, zum Toasten
 Salz & Pfeffer
 Öl oder Butterschmalz, zum Braten
 Schnittlauch, frisch gehackt
 2 TL gelber Senf
Käse Sauce
 120 g Würzig cremiger Rotschmierkäse, Alternativ: Cheddar, frisch gerieben
 130 ml Vollmilch
 ½ TL Cayennepfeffer
 1 TL Stärke
 1 EL von der Milch

Schritte

1

Das Steak wird von beiden Seiten mit Salz gewürzt.

Eine Pfanne zur Hand nehmen und etwas Öl oder Butterschmalz darin bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen.
Das Steak nun je nach Dicke - in meinem Fall 3cm - 6 Minuten darin braten.
Die Regel mit 1 Minute pro cm Dicke, passt hier ganz gut. So bekommt man ein medium bis medium rare gebratenes Steak am Ende.
In diesen 6 Minuten wird das Steak jede Minute gewendet.
So gart man es gleichmäßig von außen nach innen und bekommt auch eine schöne Kruste.

Danach zugedeckt 10 Minuten zur Seite stellen.

2

In dieser Zeit kann der Rest vorbereitet werden.

Die Brotscheiben buttern und von beiden Seiten knusprig toasten.

3

Die Käsesauce ist so gut wie einfach und klappt auch mit anderen Käsesorten. Achtet nur darauf, dass ihr Käse verwendet der gut schmilzt.
Man kann auch Hart- und Weichkäse mischen. z.B Gouda mit Parmesan.

Erhitze die Milch in einem Topf bis sie fast kocht.

Stärke und ein EL kalte Milch verrühren und in die heiße Milch geben.
Mit einem Schneebesen verrühren und gleichzeit gleich den Cayenne zugeben.

Immer weiterrühren, bis die Milch eindickt, sie darf dabei auch leicht blubbern. Das Eindicken dauert nur ein paar Sekunden.

4

Sobald die Milch dick ist wird der geriebene Käse hineingegeben und eingerührt, bis er vollständig geschmolzen ist.
Je nachdem wie würzig euer verwendeter Käse ist, muss am Ende gegebenenfalls mit Salz nachgewürzt werden.

Deckel drauf und zur Seite stellen.

5

Das Steak fein aufschneiden und die Brote damit belegen.
Dazu kommen gelber Senf, Käsesoße und frischer Schnittlauch.

Fertig ist unser Steak-Sandwich!

Steak Sandwich mit Käsesauce

1

Das Steak wird von beiden Seiten mit Salz gewürzt.

Eine Pfanne zur Hand nehmen und etwas Öl oder Butterschmalz darin bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen.
Das Steak nun je nach Dicke - in meinem Fall 3cm - 6 Minuten darin braten.
Die Regel mit 1 Minute pro cm Dicke, passt hier ganz gut. So bekommt man ein medium bis medium rare gebratenes Steak am Ende.
In diesen 6 Minuten wird das Steak jede Minute gewendet.
So gart man es gleichmäßig von außen nach innen und bekommt auch eine schöne Kruste.

Danach zugedeckt 10 Minuten zur Seite stellen.

2

In dieser Zeit kann der Rest vorbereitet werden.

Die Brotscheiben buttern und von beiden Seiten knusprig toasten.

3

Die Käsesauce ist so gut wie einfach und klappt auch mit anderen Käsesorten. Achtet nur darauf, dass ihr Käse verwendet der gut schmilzt.
Man kann auch Hart- und Weichkäse mischen. z.B Gouda mit Parmesan.

Erhitze die Milch in einem Topf bis sie fast kocht.

Stärke und ein EL kalte Milch verrühren und in die heiße Milch geben.
Mit einem Schneebesen verrühren und gleichzeit gleich den Cayenne zugeben.

Immer weiterrühren, bis die Milch eindickt, sie darf dabei auch leicht blubbern. Das Eindicken dauert nur ein paar Sekunden.

4

Sobald die Milch dick ist wird der geriebene Käse hineingegeben und eingerührt, bis er vollständig geschmolzen ist.
Je nachdem wie würzig euer verwendeter Käse ist, muss am Ende gegebenenfalls mit Salz nachgewürzt werden.

Deckel drauf und zur Seite stellen.

5

Das Steak fein aufschneiden und die Brote damit belegen.
Dazu kommen gelber Senf, Käsesoße und frischer Schnittlauch.

Fertig ist unser Steak-Sandwich!