A Süßkartoffel Curry A: 3

Süßkartoffel Curry

Kategorien: ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt4 PortionenGesamtzeit45 Mindavon aktiv15 Min
 2 EL Kokosöl
 1 Stk Zwiebel, gewürfelt
 2 Stk Knoblauchzehe, gehackt
 1 TL Ingwer, gerieben
 1 TL Kreuzkümmel
 2 TL Motion Cooking Murry Currypulver
 500 g Süßkartoffeln, gewürfelt
 500 ml Passata
 400 ml Gemüsesuppe
 250 ml Kokosmilch
 200 g Kichererbsen, aus der Dose
 1 Stk Zitrone
 2 EL Zucker, braun
 Salz und Pfeffer
 zum Garnieren: geröstete Cashews, Sesam, Petersilie
 Reis oder Pita als Beilage

 

Köstliches Curry mit Süßkartoffeln und Kichererbsen.
So einfach und so gut!

Zutaten

 2 EL Kokosöl
 1 Stk Zwiebel, gewürfelt
 2 Stk Knoblauchzehe, gehackt
 1 TL Ingwer, gerieben
 1 TL Kreuzkümmel
 2 TL Motion Cooking Murry Currypulver
 500 g Süßkartoffeln, gewürfelt
 500 ml Passata
 400 ml Gemüsesuppe
 250 ml Kokosmilch
 200 g Kichererbsen, aus der Dose
 1 Stk Zitrone
 2 EL Zucker, braun
 Salz und Pfeffer
 zum Garnieren: geröstete Cashews, Sesam, Petersilie
 Reis oder Pita als Beilage

Schritte

1

Gib das Kokosöl in einen großen Topf und erhitze es bei mittlere bis hoher Temperatur.
Nun werden Zwiebel, Knoblauchzehen Ingwer, Kreuzkümmel und Currypulver 2-3 Minuten geröstet.

2

Süßkartoffel schälen und klein würfeln. Ebenfalls in den Topf geben und 2 Minuten mitrösten.

3

Mit Gemüsesuppe, Passata & Kokosmilch aufgießen, verrühren und 10 Minuten köcheln lassen.

4

Zucker, Zitronensaft & Kichererbsen zugeben und weitere 15 Minuten köcheln lassen.

5

Jetzt sollte das Curry eine cremige Konsistenz haben. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Das Curry nun gemeinsam mit Reis oder Pita servieren...
Am Ende mit Cashews, Sesam und Petersilie garnieren.

Süßkartoffel Curry

1

Gib das Kokosöl in einen großen Topf und erhitze es bei mittlere bis hoher Temperatur.
Nun werden Zwiebel, Knoblauchzehen Ingwer, Kreuzkümmel und Currypulver 2-3 Minuten geröstet.

2

Süßkartoffel schälen und klein würfeln. Ebenfalls in den Topf geben und 2 Minuten mitrösten.

3

Mit Gemüsesuppe, Passata & Kokosmilch aufgießen, verrühren und 10 Minuten köcheln lassen.

4

Zucker, Zitronensaft & Kichererbsen zugeben und weitere 15 Minuten köcheln lassen.

5

Jetzt sollte das Curry eine cremige Konsistenz haben. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Das Curry nun gemeinsam mit Reis oder Pita servieren...
Am Ende mit Cashews, Sesam und Petersilie garnieren.