A Eiersalat mit Rüben-Carpaccio A: 3

Eiersalat mit Rüben-Carpaccio

Kategorien: , , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt1 Portion
 4 Stk Eier, mittelgroß
 2 Stk Chicoree
 1 Stk Romanasalat
 6 Stk Sardellen in Öl
 ½ Stk Zitrone
 1 Stk Rübe, gekocht
 1 Bund Petersilie
 2 EL Jungzwiebelgrün
 Salz und Pfeffer
Dressing
 6 EL Olivenöl
 2 EL Weißweinessig
 3 TL Dijon Senf
 1 Prise Salz
 4 EL Buttermilch
 ½ Stk Knoblauchzehe, gepresst

Wer meint Eiersalat sei langweilig... Der weiß es offenbar nicht besser! 🙂

 

Zutaten

 4 Stk Eier, mittelgroß
 2 Stk Chicoree
 1 Stk Romanasalat
 6 Stk Sardellen in Öl
 ½ Stk Zitrone
 1 Stk Rübe, gekocht
 1 Bund Petersilie
 2 EL Jungzwiebelgrün
 Salz und Pfeffer
Dressing
 6 EL Olivenöl
 2 EL Weißweinessig
 3 TL Dijon Senf
 1 Prise Salz
 4 EL Buttermilch
 ½ Stk Knoblauchzehe, gepresst

Schritte

1

Das Dressing ist so einfach wie gut... Einfach alle Zutaten in ein verschließbares Glas geben und ordentlich schütteln 😉

2

Die Sardellen mit Zitronenzesten und dem Saft einer halben Zitrone mischen und zur Seite stellen.

3

Einen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Eier noch KALT hineingeben und 6 Minuten kochen. So bekommt man perfekte weiche Eier 🙂
Wer den Dotter etwas fester mag, lässt die Eier einfach 7 Minuten drin. Dann wird er mehr "wachsig".
Danach aus dem kochenden Wasser nehmen und in Eiswasser tauchen.

4

Die Rübe in Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten.

5

Darauf kommt der zerzupfte Salat und Chicoree.
Die Eier halbieren und auf den Salat setzen. Die Sardellen drüber legen und mit frischer Petersilie und Jungzwiebelgrün garnieren.

Mit dem Dressing beträufeln und genießen 😉

Eiersalat mit Rüben-Carpaccio

1

Das Dressing ist so einfach wie gut... Einfach alle Zutaten in ein verschließbares Glas geben und ordentlich schütteln ;)

2

Die Sardellen mit Zitronenzesten und dem Saft einer halben Zitrone mischen und zur Seite stellen.

3

Einen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Eier noch KALT hineingeben und 6 Minuten kochen. So bekommt man perfekte weiche Eier :)
Wer den Dotter etwas fester mag, lässt die Eier einfach 7 Minuten drin. Dann wird er mehr "wachsig".
Danach aus dem kochenden Wasser nehmen und in Eiswasser tauchen.

4

Die Rübe in Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten.

5

Darauf kommt der zerzupfte Salat und Chicoree.
Die Eier halbieren und auf den Salat setzen. Die Sardellen drüber legen und mit frischer Petersilie und Jungzwiebelgrün garnieren.

Mit dem Dressing beträufeln und genießen ;)