A Rote Birne auf Limettencreme A: 3

Rote Birne auf Limettencreme

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt2 PortionenGesamtzeit25 Mindavon aktiv15 Min
Für die Birne
 1 Stk Birne
 3 Stk Hibiskusteebeutel
 2 EL Honig
 1 Stk Zimtstange
 Wasser
Für die Creme
 250 g Ricotta
 ½ Stk Limette
 2 EL Honig
 ½ TL Vanille
 gehackte dunkle Schokolade und getrocknete Beeren zum Garnieren

Pochierte Birne auf Limettencreme.
Ein Dessert passend zum Valentinstag... oder auch einfach mal so 🙂 

 

Zutaten

Für die Birne
 1 Stk Birne
 3 Stk Hibiskusteebeutel
 2 EL Honig
 1 Stk Zimtstange
 Wasser
Für die Creme
 250 g Ricotta
 ½ Stk Limette
 2 EL Honig
 ½ TL Vanille
 gehackte dunkle Schokolade und getrocknete Beeren zum Garnieren

Schritte

1

Am besten fängst du mit der Birne an!
Dazu einen kleinen Topf mit Wasser füllen.
Teebeutel, Honig und Zimt hinzugeben und bei hoher Hitze erhitzen.
Die Birne schälen (am besten mit einem Kartoffelschäler), halbieren, dann das Gehäuse mit einem kleinen Löffel vorsichtig rausschaben und ebenfalls in den Topf geben.
Das Ganze 15 Minuten köcheln.

2

In der Zwischenzeit wird die Creme gemacht.
Dazu gibst du Ricotta, Limettensaft, Honig und Vanille in eine kleine Schale und mixt alles mit einem Schneebesen.
Wer die Light Version möchte, nimmt anstatt Ricotta einfach fettarmes griechisches Joghurt 😉

3

Die Menge reicht für zwei Personen.
Zwei kleine Schalen oder Teller hernehmen und die Creme darauf geben.

4

Die Birnen aus dem Sud nehmen und etwas abtropfen lassen. Die sollten jetzt eine ordentlich rote Farbe haben! Hibiskus färbt echt mega! 🙂

5

Auf die Creme legen und mit getrockneten Beeren und Schokoraspeln garnieren.

Das war's! So einfach... aber soooo lecker! 🙂

Rote Birne auf Limettencreme

1

Am besten fängst du mit der Birne an!
Dazu einen kleinen Topf mit Wasser füllen.
Teebeutel, Honig und Zimt hinzugeben und bei hoher Hitze erhitzen.
Die Birne schälen (am besten mit einem Kartoffelschäler), halbieren, dann das Gehäuse mit einem kleinen Löffel vorsichtig rausschaben und ebenfalls in den Topf geben.
Das Ganze 15 Minuten köcheln.

2

In der Zwischenzeit wird die Creme gemacht.
Dazu gibst du Ricotta, Limettensaft, Honig und Vanille in eine kleine Schale und mixt alles mit einem Schneebesen.
Wer die Light Version möchte, nimmt anstatt Ricotta einfach fettarmes griechisches Joghurt ;)

3

Die Menge reicht für zwei Personen.
Zwei kleine Schalen oder Teller hernehmen und die Creme darauf geben.

4

Die Birnen aus dem Sud nehmen und etwas abtropfen lassen. Die sollten jetzt eine ordentlich rote Farbe haben! Hibiskus färbt echt mega! :)

5

Auf die Creme legen und mit getrockneten Beeren und Schokoraspeln garnieren.

Das war's! So einfach... aber soooo lecker! :)