A Würziges Linsen Chili A: 3

Würziges Linsen Chili

Kategorien:
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt8 PortionenGesamtzeit30 Mindavon aktiv15 Min
 2 EL Olivenöl
 1 Stk Zwiebel, rot
 2 Stk Knoblauchzehen
 1 Stk Chilischote
 1 Stk Spitzpaprika, rot
 1 Stk Fleischparadeiser, groß
 250 g Linsen, rot
 500 ml Gemüsesuppe, in meinem Fall auf Tomatenbasis
 600 ml Passata
 1 TL Pfeffer
 2 TL Salz
 ½ TL Zimt
 2 EL Ahornsirup, Agavendicksaft oder Zucker
 1 Zitrone
 250 g Mais, aus der Dose
 250 g Kidneybohnen, aus der Dose
 60 g Schokolade, zartbitter

 

Chili sin Carne!
Würziges, scharfes Chili, ganz ohne Fleisch. Stattdessen verwende ich in diesem Rezept rote Linsen.
Die sind einfach zu verarbeiten und schmecken ausgezeichnet.

Zutaten

 2 EL Olivenöl
 1 Stk Zwiebel, rot
 2 Stk Knoblauchzehen
 1 Stk Chilischote
 1 Stk Spitzpaprika, rot
 1 Stk Fleischparadeiser, groß
 250 g Linsen, rot
 500 ml Gemüsesuppe, in meinem Fall auf Tomatenbasis
 600 ml Passata
 1 TL Pfeffer
 2 TL Salz
 ½ TL Zimt
 2 EL Ahornsirup, Agavendicksaft oder Zucker
 1 Zitrone
 250 g Mais, aus der Dose
 250 g Kidneybohnen, aus der Dose
 60 g Schokolade, zartbitter

Schritte

1

Los gehts mit der Schneidarbeit.
Schneide die Zwiebel, Knoblauchzehen, Chilischote, Paprika und Paradeiser in grobe Würfel.

2

Nimm einen großen Topf mit Deckel zur Hand und erhitze das Olivenöl bei mittlerer bis hoher Temperatur darin.
Gib als erstes die Zwiebeln hinein bis die glasig gedünstet sind.

3

Dann folgen Knoblauch, Chili, Paprika, Paradeiser und rote Linsen.
Verrühre alles und füge die Gewürze hinzu.

Mit der Gemüsesuppe und Passata ablöschen.
10 Minuten leicht köcheln lassen. Immer wieder umrühren.

4

Jetzt kommen Agavendicksaft, Zitronensaft, Mais und Bohnen hinzu.
Verrühren und weiterköcheln lassen.

Die Schokolade hacken und einrühren.

5

Deckel auf den Topf und weitere 10 Minuten leicht köcheln lassen.
Gelegentlich umrühren.

6

Sollte das Chili danach noch zu flüssig sein, lass den Deckel weg und köchle es langsam weiter, bis es die gewünschte Konsistenz hat.

Am Ende gegebenenfalls nochmal mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Das Chili am Besten mit frischem Koriander, Chiliringen & Joghurt bzw. einer veganen Joghurt-Alternative garnieren und genießen.

Würziges Linsen Chili

1

Los gehts mit der Schneidarbeit.
Schneide die Zwiebel, Knoblauchzehen, Chilischote, Paprika und Paradeiser in grobe Würfel.

2

Nimm einen großen Topf mit Deckel zur Hand und erhitze das Olivenöl bei mittlerer bis hoher Temperatur darin.
Gib als erstes die Zwiebeln hinein bis die glasig gedünstet sind.

3

Dann folgen Knoblauch, Chili, Paprika, Paradeiser und rote Linsen.
Verrühre alles und füge die Gewürze hinzu.

Mit der Gemüsesuppe und Passata ablöschen.
10 Minuten leicht köcheln lassen. Immer wieder umrühren.

4

Jetzt kommen Agavendicksaft, Zitronensaft, Mais und Bohnen hinzu.
Verrühren und weiterköcheln lassen.

Die Schokolade hacken und einrühren.

5

Deckel auf den Topf und weitere 10 Minuten leicht köcheln lassen.
Gelegentlich umrühren.

6

Sollte das Chili danach noch zu flüssig sein, lass den Deckel weg und köchle es langsam weiter, bis es die gewünschte Konsistenz hat.

Am Ende gegebenenfalls nochmal mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Das Chili am Besten mit frischem Koriander, Chiliringen & Joghurt bzw. einer veganen Joghurt-Alternative garnieren und genießen.