A Würziges Zupfbrot A: 3

Würziges Zupfbrot

Kategorien: , , , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt1 Portion
 2 Pkg Sonntagsbrötchen Teig
 100 g Butter
 2 Stk Knoblauchzehen
 Zutaten für die Brotstücke, z.B. frischer Thymian, Mohn, knusprige Speckwürfel, geriebener Käse, grobes Salz

Viele würzige Brötchen in einem vereint... Der Hit wenn ihr mal Freunde zu Besuch habt! Viel besser als eine einfache Brotscheibe 🙂

 

Zutaten

 2 Pkg Sonntagsbrötchen Teig
 100 g Butter
 2 Stk Knoblauchzehen
 Zutaten für die Brotstücke, z.B. frischer Thymian, Mohn, knusprige Speckwürfel, geriebener Käse, grobes Salz

Schritte

1

Gib die einzelnen Brotzutaten in einzelne Schälchen.

Schmelze die Butter und mische 2 gepresste Knoblauchzehen hinein.

2

Öffne die Sonntagsbrötchen und schneide jedes Teigstück in 4 gleichgroße Teile.
Tauche die Teigstückchen in die Knoblauch-Butter und wälze sie in den kleinen Schalen.
Immer ein Teigstück pro Zutat zum wälzen.

3

Leg die Teigstückchen in eine Guglhupf- bzw Backform.

4

Das Ganze kommt bei 175°C mit Folie bedeckt für 35 Minuten in den Ofen. Danach die Folie runternehmen und weitere fünf Minuten backen.

Danach 10 Minuten aufkühlen lassen und fertig ist das leckere Zupfbrot!

Würziges Zupfbrot

1

Gib die einzelnen Brotzutaten in einzelne Schälchen.

Schmelze die Butter und mische 2 gepresste Knoblauchzehen hinein.

2

Öffne die Sonntagsbrötchen und schneide jedes Teigstück in 4 gleichgroße Teile.
Tauche die Teigstückchen in die Knoblauch-Butter und wälze sie in den kleinen Schalen.
Immer ein Teigstück pro Zutat zum wälzen.

3

Leg die Teigstückchen in eine Guglhupf- bzw Backform.

4

Das Ganze kommt bei 175°C mit Folie bedeckt für 35 Minuten in den Ofen. Danach die Folie runternehmen und weitere fünf Minuten backen.

Danach 10 Minuten aufkühlen lassen und fertig ist das leckere Zupfbrot!